Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Distentella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01240 Phyllonorycter distentella (ZELLER, 1846)

1-3, ♀: Deutschland, Erstnachweis für Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, Waldwiese mit einzelnen Büschen und Bäumen (Birken, Zitterpappeln, Weiden, kleine Eichen), leg. 17 mm lange Mine an Blattunterseite von Quercus spec. 3. Januar 2006, e.l. 19. Februar 2006 (Studiofotos: Jürgen Rodeland), det. Steven Whitebread, Ingrid Altmann & Helmut Kolbeck [Forum]
4-5: Österreich, Niederösterreich, 2 km SW Gumpoldskirchen, Halbtrockenrasen in Flaumeichenwald, 330 m, am Licht, 21. April 2006 (Fotos: Peter Buchner), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
6-7: Frankreich, Provence, Digne-les-Bains, 650 m, 6. Oktober 2012, Blattminen an Flaumeiche, e.c. 29. März 2013, (leg., cult. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg), det. Hartmuth Strutzberg & Oliver Rist [Forum]
8-9: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 6-7, e.c. 6. April 2013 (leg., cult. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg), det. Hartmuth Strutzberg & Oliver Rist [Forum]
10, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 22. April 2018 (präp., det. & Foto: Horst Pichler) [Forum]


Puppe

1, Exuvie an Blattunterseite: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, Mine an Blattunterseite von Quercus spec. 3. Januar 2006, e.l. 19. Februar 2006 (Studiofoto: Jürgen Rodeland), siehe auch Falterbilder 1-3



Diagnose

Fotoübersichten der an Eiche minierenden Phyllonorycter-Arten: Lebendfotos - gespannte Falter

♂: Schweiz, Wallis, Dorénaz, 470 m, e.l. 12. Februar 2003 (Foto: Rudolf Bryner), leg., cult. & det. Peter Sonderegger [Forum]


Genitalien

1, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 22. April 2018 (präp., det. & Foto: Horst Pichler) [Forum]


Erstbeschreibung

ZELLER (1846: 181-182 + pl. 1 fig. 8) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Minenfundstelle (zu Puppenbild 1 und den Falterbildern 1-3, sieben Jahre später fotografiert): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, Eiche rechts im Vordergrund mit dunkelbraunem Altlaub, 2. Januar 2013 (Foto: Jürgen Rodeland)


Nahrung der Raupe

Die Art miniert unterseitig an Stiel-Eiche (Quercus robur), Trauben-Eiche (Q. petraea), Pyrenäen-Eiche (Q. pyrenaica) und Stein-Eiche (Q. ilex) [BRADLEY, JACOBS & TREMEWAN (1970)]. Gracillariidae.net ergänzt noch die Flaum-Eiche und die Zerr-Eiche, erwähnt aber die immergrüne Stein-Eiche nicht - sie scheint zumindest nur geringe Bedeutung zu haben.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01240 Phyllonorycter distentella (ZELLER, 1846) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 2, 2018 23:17 von Michel Kettner
Suche: