Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Blancardella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01220 Phyllonorycter blancardella (FABRICIUS, 1781)

1: Österreich, Niederösterreich, Thernberg, Magerweiden, Mostobst-Kulturen, montaner Mischwald, 500 m, 13. Mai 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]
2-3: Österreich, Niederösterreich, Pitten, Ortsgebiet, Garten in Ufernähe, 330 m (Fotos am 23. Januar 2006: Peter Buchner), cult. e.l. & det. Peter Buchner
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Filderstadt-Bonlanden, 5. November 2006, Blattmine an Pyrus domesticus (Gartenbirne), leg. & det. E. Rennwald, Mine in Zimmertemperatur am 15. Februar 2007, e.l. 24. Februar 2007 (Studiofotos: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Rudolf Bryner [Forum]
5 und 6-7, zwei ♂♂: Deutschland, Sachsen, Umgebung Guttau, Birnenallee, 11. April 2014, um Birnenbäume gekäschert (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1: Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE St. Egyden Bhf., Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 315 m, in Malus-Mine, 1. November 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner


Fraßspuren und Befallsbild

1-3: Österreich, Niederösterreich, Pitten, Ortsgebiet, Garten in Ufernähe, 330 m, 13 mm lange Mine in Malus spec., 16. Oktober 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4-8: Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE St. Egyden Bhf., Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 315 m, 15 mm lange Mine in Malus spec. 1. November 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
9-10, Mine Ober- und Unterseite: Daten s. Falter 5 (Studiofotos: Dietmar Laux) [Forum]
11-12: Deutschland, Bayern, 89346 Bibertal OT Kissendorf, Garten im Ort, 500 m, Mine an Malus spec. , 2. November 2012 (det. & fot.: Jürgen Quack), conf. Oliver Rist [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Althütte bei Waldmünchen, leg. Mine am 17. Oktober 2006 (Studiofoto am 23. Februar 2006: Ingrid Altmann), cult. & det. Ingrid Altmann
2 (Exuvie an Blattunterseite): Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE St. Egyden Bhf., Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 315 m, leg. 1. November 2005 Mine in Malus spec. (Foto am 8. Februar 2006: Peter Buchner), cult. & det. Peter Buchner
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Filderstadt-Bonlanden, 5. November 2006, Blattmine an Pyrus domesticus (Gartenbirne), leg. & det. E. Rennwald, Mine in Zimmertemperatur am 15. Februar 2007, e.l. 24. Februar 2007 (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Rudolf Bryner [Forum]
4-7: Deutschland, Bayern, 89346 Bibertal OT Kissendorf, Garten im Ort, 500 m, Mine an Malus spec. , 2. November 2012 (det. & fot.: Jürgen Quack), conf. Oliver Rist [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Waadt, Cudrefin, 430 m; 8. Oktober 2004; unterseitige Blattmine an Cydonia oblonga (leg., cult. e.l., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♀: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 460 m; 13. Oktober 2002; unterseitige Blattmine an Malus domestica (leg., cult. e.l., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum] Die Farbvarianten sind nicht geschlechtsspezifisch!
3, ♀: Deutschland, Thüringen, Gespringwiesen bei Schmalkalden, Mine am 20. November 2007 an Malus domestica, e.l. 16. März 2008 (leg., gen. det. & fot.: Uwe Büchner) [Forum]


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld, leg. Mine an Apfelbaum (Malus sp.) 27. Oktober 2006, e.p. 8. Februar 2007 (leg., cult., det., Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner) (das große Bild des Valvenkomplexes wird evtl. nicht in höchster Auflösung angezeigt. In diesem Fall auf das Symbol "Vergrößern" klicken)
2: Genitalpräparat des unter 1 abgebildeten ♂ in lateraler Einbettung (leichter durchführbar. Nachteil: verlässliche Unterscheidung was die linke und was die rechte Valve (Valvenfortsatz) ist, ist nicht immer möglich!) (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner)
3-7, ♀: Daten siehe Diagnosebild 3 (leg., gen. det. & fot.: Uwe Büchner) [Forum]


Erstbeschreibung

FABRICIUS (1781: 305) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Art miniert unterseitig an Wildapfel (Malus sylvestris), Birnbaum (Pyrus communis), Mispel (Mespilus germanica) und Mehlbeere (Sorbus aria) [BRADLEY, JACOBS & TREMEWAN (1970)] sowie an Kulturapfel (Malus domestica) [Beitrag von Rudolf Bryner im Lepiforum].

Anders die Angaben zum Nahrungspflanzenspektrum in TRIBERTI (2007a): er nennt ausschließlich Apfelbaum (Malus sp.), vgl. dazu folgenden [Beitrag im Lepiforum]. Auch auf bladmineerders.nl wird davon ausgegangen, dass Angaben, die nicht von Malus-Arten stammen, Ausnahmen sind oder auf Fehlbestimmungen beruhen.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01220 Phyllonorycter blancardella (FABRICIUS, 1781) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 3, 2016 10:02 von Jürgen Rodeland
Suche: