Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Acaciella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01205 Phyllonorycter acaciella (DUPONCHEL, [1843])

1-2: Österreich, Niederösterreich, 60km südlich Wien, Mischwald-Rand, an Feld-Ulme, 330 m, (eingetragen am 18. September 2005) e.p. 26. September 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]
3: Österreich, Niederösterreich, Lanzenkirchen, leg. Mine in Blatt von Feldulme (Ulmus minor) 3. September 2013, e.p. 7. September 2013; leg., cult., det. & Foto Peter Buchner
4-5 (ein Individuum): Österreich, Niederösterreich, Guntrams, leg. Mine in Blatt von Feldulme (Ulmus minor) 16. August 2013, e.p. 31. August 2013; leg., cult., det. & Fotos Peter Buchner


Fraßspuren und Befallsbild

1: Mine (12 mm) des unter Lebendfoto 3 gezeigten Falters, Foto 3. September 2013, Daten siehe dort (Foto: Peter Buchner)


Puppe, Puppenkokon

1: Puppenkokon (4 mm) des unter Lebendbilder 4-5 gezeigten Falters, Foto nach Falterschlupf, Daten siehe dort (Foto: Peter Buchner). Die Form des Kokon entspricht jeder von Phyllonorycter schreberella und Phyllonorycter tristrigella, die Struktur ist aber ganz anders: ein sehr zartes, weißes Spinngewebe, mit der Blattoberseite verklebt, aber ablösbar
2, Mine mit Exuvie: Österreich, Niederösterreich, 60km südlich Wien, Mischwald-Rand, an Feld-Ulme, 330 m, (eingetragen am 18. September 2005) e.p. 26. September 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Österreich, Niederösterreich, Schönau an der Triesting, leg. Mine in Blatt von Feldulme (Ulmus minor) 4. September 2013, e.p. September 2013; leg., cult., det. & Foto Peter Buchner
2-3: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

Männchen

1: Genitalpräparat des unter Lebendbilder 1-2 abgebildeten ♂ (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]


Unterscheidung der Phyllonorycter-Arten an Ulmen anhand der Minen und Puppenkokons

Vgl. hierzu den Text bei Ph. tristrigella.


Erstbeschreibung

DUPONCHEL ([1843]: 469-470) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Zwei Jahre später hierzu erschienene Abbildung

DUPONCHEL ([1845]: pl. LXXXVI fig. 5) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach BRADLEY, JACOBS & TREMEWAN (1970) miniert die Art unterseitig an Feld-Ulme (Ulmus minor, in der zit. Literatur suberosa genannt) und Englischer Ulme (Ulmus procera). [Gracillariidae.net] erwähnt die Feld-Ulme unter vier verschiedenen Namen, dazu aber auch einmal die Berg-Ulme. Bei [bladmineerders.nl] findet sich auch noch die Flatter-Ulme. Sicher ist, dass die Feld-Ulme die wichtigste von allen ist.

(Autoren: Erwin Rennwald & Peter Buchner)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

HUEMER (2013: 209) bemerkt zu Phyllonorycter dubiosella (WOCKE, 1877): „Das Taxon wurde bei HUEMER & TARMANN (1993) für Wien aufgelistet, allerdings ist der Artstatus zweifelhaft und möglicherweise ist P. dubiosella ein jüngeres Synonym von P. acaciella (DESCHKA, in litt.).“


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

WOODWARD (1922: 380) [Digitalisat auf biodiversitylibrary.org] teilt die Publikationsjahre des Bandes mit: 1-112 (mit ?) und pl. 51-56 1842, 113-480 (mit ?) und pl. 57-72 1843, 481-[555] (mit ?) und pl. 73-80 1844, pl. 81-90 1845.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01205 Phyllonorycter acaciella (DUPONCHEL, [1843]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 16, 2019 17:16 von Michel Kettner
Suche: