Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllodesma Tremulifolia

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06773 Phyllodesma tremulifolia (HÜBNER, [1810]) - Eichenglucke

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 19. Mai 2002
2-3: Österreich, Burgenland, Illmitz, (Salz-) Wiesen, Schilf, Windschutzgürtel, 120 m, 23. Juli 2004 (Fotos 1-3: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4-6, ♂: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, Kiefernmischwald, Raupe an Eiche am 28. Juni 2007, e.l. 1. Mai 2008 (leg., cult., det. & Studiofotos: Heidrun Melzer) [Forum]
7, ♂: Schweiz, Graubünden, Chur, 650 m, Lichtfang, 19. Mai 2007 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
8: Griechenland, Achaia, ob. von Kalavrita, 800 m, tagsüber an Grashalm sitzend, 1. Juni 2009 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
9: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Topolinyy, 118 m, am Licht, 31. Mai 2011 (det. & Foto: Andrey Ponomarev) [Forum]
10-12, ♂: Bulgarien, Chaskowo, 1 km NW Jerusalimowo, 130 m, N 41° 54' 11", E° 26 5' 36", Weideland und Trockenwiesen umgeben von Flaumeichenbeständen und Paliurus-Sträuchern, 4. April 2012, Lichtfang (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
13, ♂: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Topolinyy, 118 m, am Licht, 14. Mai 2012 (det. & Foto: Andrey Ponomarev) [Forum]
14, ♀: Russland, Oblast Moskau, Ramenskoje Bezirk, Schukowski, am Licht, 8. Mai 2012 (det. & Foto: Andrey Ponomarev) [Forum]
15, ♂: Deutschland, Niedersachsen, LK Gifhirn, Oerrel, 70 m, 30. April 2014, am Leuchtturm (det. & fot.: Joachim Rutschke) [Forum]


Kopula

1: Funddaten unbekannt, e.p. (det. & Foto: Thomas Ziebarth)


Erwachsene Raupe

1-2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, Kiefernmischwald, gefunden als L4 an Eiche (Quercus robur) am 28. Juni 2007 (leg., cult., det. & Fotos am 1. Juli 2007: Heidrun Melzer)
3: Italien, Südtirol, Meran, Tappeinerweg, 13. Juli 2012 (Freilandfoto: Heinz Ubachs), det. Erwin Rennwald [Forum]
4: Frankreich, Südelsass, Habsheim, 210 m, lichter Waldweg, 2. September 2014 (Foto: Florian Nantscheff), det. & coll. Dieter Fritsch und Florian Nantscheff [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium (3 cm): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, Kiefernmischwald, an Eiche (Quercus robur), 28. Juni 2007 (leg., cult., det. & manipulierte Freilandfotos: Heidrun Melzer) [Forum]
3, vermutl. vorletztes Stadium, parasitiert: Italien, Südtirol, Leifers, an Zitterpappel (Populus tremula), 16. Juni 2006 (Foto: Ernst Herkenberg), det. Renate Ridley [Forum]
4, L1: Italien, Gardasee bei Arco, Monte Velo, ca. 800 m, Weibchen gefunden am 22. Mai 2009 (det. & Foto: Hans Helf) [Forum]


Puppe

1, Kokon, und 2-4: Funddaten unbekannt (det. & Fotos: Thomas Ziebarth)
5 (Kokon): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, Kiefernmischwald, Raupe an Eiche am 28. Juni 2007 (leg., cult., det. & Foto am 18. Juli 2007: Heidrun Melzer) [Forum]
6, Exuvie: Daten wie Bild 5 (Foto am 1. Mai 2008: Heidrun Melzer) [Forum]


Eier

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Starkenburg an der Mosel, 24. Mai 2015 ♀ am Licht (Studiofoto: Armin Dahl) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9-10, 11-12 und 13-14, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
15-16, ♂: Deutschland, Sachsen, Landkreis Meißen, Strauch, Dorf, ca. 150 m, 26. Mai 2001, am Licht (leg., det. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1810]: 148) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Darin indizierte Abbildungen

HÜBNER ([1803-1808]: pl. 44 figs. 191-192) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Weideland und Trockenwiesen, umgeben von Flaumeichenbeständen und Paliurus-Sträuchern: Bulgarien, Chaskowo, 1 km NW Jerusalimowo, 130 m, N 41° 54' 11", E° 26 5' 36", 5. April 2012 (Foto: Christian Papé) [Forum]
2, Stieleiche (Quercus robur), an deren unterstem Ast (links im Bild) eine Raupe gefunden wurde: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, Kiefernmischwald, 28. Juni 2007 (Foto: Heidrun Melzer) [Forum]
3, lichter Waldweg: Frankreich, Südelsass, Habsheim, 210 m, , 2. September 2014 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Populus tremula Espe.“
SPULER 1 (1908: 121R)


Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Publikationsjahre der Erstbeschreibung und der darin indizierten Tafel

Wir folgen den von HEMMING (1937) ermittelten Daten.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06773 Phyllodesma tremulifolia (HÜBNER, [1810]) - Eichenglucke art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 3, 2016 10:00 von Jürgen Rodeland
Suche: