Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phtheochroa Schreibersiana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04188 Phtheochroa schreibersiana (FRÖLICH, 1828)

1-2: Österreich, Niederösterreich, 3 km SSW Katzelsdorf an der Leitha, 20. Mai 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3-5: Deutschland, Sachsen, Knappenrode, Pyramiden-Pappel Bestand, 131 m, 15. Mai 2013, Abendfang (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
6: Deutschland, Sachsen-Anhalt, 06484 Hoym, 21. Mai 2012 (det. & Freilandfoto: Sigurd Rank) [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Guttau, OT Lömischau, alte Pyramidenpappel-Allee, 144 m, Tagfang, 8. Mai 2000 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

Männchen

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Niederösterreich, Sollenau, am Licht 9. Mai 2014; leg., GU, det. & Mikrofoto Peter Buchner



Biologie

Diese Art sucht man am günstigsten ab Anfang Mai um alte absterbende Pappeln, Ulmen oder Linden. Sie sollten zumindest tote Äste im unteren Bereich aufweisen. Hier soll die Raupe Ihr Auskommen finden. Auf jeden Fall lässt sich der Falter hier aufscheuchen. [Friedmar Graf]


Nahrung der Raupe

SCHÜTZE (1931) trägt zusamen: "Anfangs zwischen den Blättern, dann in den jungen Trieben von Prunus padus, die dann welk herab hängen, ebenso an Ulmus und Populus, geht im September in Rindenspalten, spinnt sich dort ein und verwandelt sich im Frühjahr (Sorhagen und andere)."
Seither sind kaum neue Erkenntnisse hinzugekommen, denn HANCOCK et al. (2014) schreiben fast gleich: "Ovum. laid in June on leaf of elm (Ulmus sp.), black poplar (Populus nigra) or bird cherry (Prunus padus)."

Ganz verstanden ist die Raupennahrung noch nicht - angesichts der Fundstellen der Falter dürften verschiedene Pappeln die wichtigste Nahrungspflanze sein.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04188 Phtheochroa schreibersiana (FRÖLICH, 1828) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 24, 2019 23:05 von Michel Kettner
Suche: