Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Philedonides Rhombicana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04550 Philedonides rhombicana (HERRICH-SCHÄFFER, [1851])

1: Österreich, Niederösterreich, Mödling, leg. Raupe an Hirsch-Haarstrang (Hirschwurz, Peucedanum cervaria) 22. Mai 2011, e.p. 27. Juni 2011 (Foto: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
2-4: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, ungenutztes Splitterfläche, 156 m, e.l. 23. Juni 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
5-6, ein Individuum: Österreich, Niederösterreich, Mödling, leg. Raupe an Hirsch-Haarstrang (Hirschwurz, Peucedanum cervaria) 1. Mai 2012, e.p. 20. Juni 2012 (Fotos: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
7-8, ein Individuum: Österreich, Niederösterreich, Mödling, leg. Raupe an Färber-Ginster (Genista tinctoria) 25. Mai 2013, weitergefüttert mit Cytisus supinus, e.p. 23. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Peter Buchner


Raupe

1-2 (ein Individuum, 12 mm): Daten wie Lebendfalter 1, Fotos vom 3. Juni 2012
3-4 (ein Individuum, 13 mm): Daten wie Lebendfalter 7-8, Fotos vom 29. Juni 2013


Puppe

1: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, ungenutztes Splitterfläche, 156 m, 12. Juni 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Bautzen, Autobahnabfahrt, Straßenböschung, 201 m, Raupe im Mai 2007 an Dost (Origanum vulgare), e.l. 4. Juni 2007 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum] (der scheinbar vom Kopf ausgehende, nach vorne wegstehende Zapfen ist ein Teil der Vorderbeine, vgl. dazu die Seitenansicht [hier] )


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1851]: 160-161) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nachdem ich Philedonides rhombicana das erste Mal 2002 in der Neustädter Heide unbewusst als Raupe von Kronwicke (Coronilla) eintrug, sollten mir in den folgenden Jahren weitere Raupenfunde gelingen. Sie ist im Mai zu finden. Der Falter erscheint im Juni. [Friedmar Graf]



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach GAEDIKE (2008) kommt die Art in Deutschland vor.

Es liegt eine historische Meldung von SCHÜTZE vor, worin er schreibt, die Raupe an Rumex gefunden zu haben, erwähnt aber nicht wo. Es dürfte sich um sein Sammelgebiet unweit seines Heimatortes Rachlau bei Bautzen gehandelt haben. Er erwähnt Österreich sowie die Lausitz als Fundgebiet. [Forum]

In jüngerer Zeit sind die Funde von F. GRAF bisher die einzigen Nachweise dieser Art in Deutschland.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04550 Philedonides rhombicana (HERRICH-SCHÄFFER, [1851]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 25, 2018 11:10 von Jürgen Rodeland
Suche: