Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phibalapteryx Virgata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08227 Phibalapteryx virgata (HUFNAGEL, 1767) - Streifenspanner

1: Österreich, Niederösterreich, 3 km S Oberweiden, 27. August 2003
2-4: Österreich, Niederösterreich, Bad Fischau, 6. August 2004
5-6: Österreich, Niederösterreich, Fischa-Ursprung, 14. Mai 2005 (Fotos 1-6: Peter Buchner), det. Peter Buchner
7: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Insel Hiddensee, 1. Mai 2010 (Foto: Lothar Brümmer), det. Thomas Fähnrich, conf. Erwin Rennwald [Forum]
8: Deutschland, Sachsen-Anhalt, nördliches Harzvorland, 5 km westlich Quedlinburg, 170 m, 10. Mai 2013, Tagfund (Freilandfoto: Bernd-Otto Bennedsen) [Forum]
9: Deutschland, Hessen, Zierenberg Landkreis Kassel, NSG Dörnberg, 424 m, Kalkmagerrasen, 10. Mai 2016, Tagfund (det. & fot.: Renate Wagner), conf. Hermann Falkenhahn [Forum]


Raupe

1: Frankreich, Südelsass, Habsheim, Trockenrasen, 210 m, 2. September 2014 (Foto: Florian Nantscheff), det. & coll. Dieter Fritsch und Florian Nantscheff [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8 und 9-10, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1767: 608-609) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]

Beschreibung von John Curtis</i>

CURTIS (1823-1840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Frankreich, Südelsass, Habsheim, Trockenrasen, 210 m, 2. September 2014 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„virga der Streifen, nach der Zeichnung des Mittelfeldes der Vorderflügel.“
SPULER 2 (1910: 32L)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08227 Phibalapteryx virgata (HUFNAGEL, 1767) - Streifenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 22, 2016 18:10 von Michel Kettner
Suche: