Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Perizoma Affinitata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08455 Perizoma affinitata (STEPHENS, 1831) - Dunkler Lichtnelken-Kapselspanner

1: Schweiz, Tessin, Bogno TI, Val Colla, 1100 m, Lichtfang, 21. Mai 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler), conf. Egbert Friedrich [Forum]
2-3: Österreich, Bundesland Salzburg, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, Lichtfang, 18. Mai 2011 (det. & fot.: Sabine Flechtmann) [Forum]
4: Österreich, Vorarlberg, Bregenzerwald , Kanisfluh, ca. 1500 m, leg. Früchte von Roter Lichtnelke (Silene dioica) 23. Juli 2005, e.l. 1. Mai 2006 (Foto: Christian Siegel), cult. Christian Siegel, det. Thomas Fähnrich [Forum]
5: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Lichtfang bei Grumbach, 800 m, 9. Juni 2006 (Foto: Rainer Klemm), det. Rainer Klemm, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
6: Schweiz, Uri, Unterschächen, Balm, Klausenpass, 1815 m, 26. Juni 2009 (Foto: Verena Scheiwiller), det. Helmut Kolbeck [Forum]
7: Deutschland, Bayern, Oberstdorf, Fellhorn, ca. 1800 m, 4. Juli 2014 (fot.: Dieter Rychel), det. Alexandr Zhakov [Forum]
8: Norwegen, Süd-Norwegen, Provinz Vest-Agder, Kommune Lyngdal, Insel Råvøy, Korshamn, ca. 30 m, 21. Mai 2018, am Licht (Studiofotos: Tina Schulz, det. Thomas Fähnrich) [Forum]
9, ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, 3. Juni 2018, am Licht (det. & Foto: Horst Pichler), conf. Bernd-Otto Bennedsen [Forum]
10, ♀: Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Forstweg, ca. 850 m, 2. Juni 2019, am Licht (det. & fot: Horst Pichler) [Forum]
11: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Amt Neuhaus, Stapeler Hinterland, 18 m, Flatterulmen- und Erlenmischwald mit hohem Totholzanteil, Hartholzaue, 21. Mai 2019, am Licht (Foto: Frank Stühmer) [Forum]
12-13, ♂: Italien, Abruzzen, Voltigno e Valle d'Angri, 1625 m, 42.395244, 13.787673, 8. August 2020, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-3: Deutschland, Schleswig-Holstein, Mohrkirch, 29 m, Garten, auf Silene dioica (Rote Lichtnelke), 15. Juli 2015, Tagfund (det. & Freilandfotos: Lennart Bendixen), conf. Bernd-Otto Bennedsen [Forum] und [Bestätigung]
4-5, Jungraupen: Österreich, Vorarlberg, Furkapass, ca. 1600 m, in Früchten von Roter Lichtnelke (Silene dioica) 28. Juli 2004 (Fotos: Christian Siegel), cult. zum Falter Christian Siegel


Puppe

1-2: Österreich, Vorarlberg, Furkapass, ca. 1600 m, leg. Früchte von Roter Lichtnelke (Silene dioica) am 28. Juli 2004, e.l. 19. Dezember 2004 (Fotos: Christian Siegel), cult. zum Falter Christian Siegel [Forum]

Die Raupe verpuppt sich in einer ausgefressenen Kapsel ihrer Nahrungspflanze, verschließt die Öffnung mit zusammengesponnenem Kot und hat so eine wetterfeste Winterbehausung.



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

---

Weibchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, 3. Juni 2018, am Licht (präp., det. & Foto: Horst Pichler), conf. Bernd-Otto Bennedsen [Forum]
2-3, ♂: Italien, Abruzzen, Voltigno e Valle d'Angri, 1625 m, 42.395244, 13.787673, 8. August 2020, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Forstweg, ca. 850 m, 2. Juni 2019, am Licht (det., präp. & fot: Horst Pichler) [Forum]


Erstbeschreibung

STEPHENS (1831: 297) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2, Italien, Abruzzen, Voltigno e Valle d'Angri, 1625 m, 42.395244, 13.787673, 8. August 2020 (fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Nahrung der Raupe

Ich fand die Raupe oftmals in Blüten und heranreifenden Fruchtkapseln der Roten Lichtnelke. Anders als bei Perizoma flavofasciata scheint das nicht nur die wichtigste, sondern auch die einzige Nahrungspflanze zu sein. Angaben zu Silene latifolia oder gar Lychnis flos-cuculi sind unsicher und wahrscheinlich bzw. nahezu sicher falsch.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08455 Perizoma affinitata (STEPHENS, 1831) - Dunkler Lichtnelken-Kapselspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 27, 2021 18:27 von Erwin Rennwald
Suche: