Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Perigrapha Rorida

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Orthosiini
EU 10046 Perigrapha rorida (FRIVALDSZKY, 1835)

1-2, ♂: Griechenland, Konitsa (Epiros), 60 km nördl. Ioannina, 600 m (Vikos-Aoos-Nationalpark), 4. April 2007 (Fotos: Heiner Ziegler), det. Egbert Friedrich & Dieter Fritsch [Forum]
3, ♂: Italien, Friaul, Iamiano, 50 m, 26. März 2009 (Freilandfoto: Helmut Deutsch), leg. & det. Helmut Deutsch
4, ♂ & 5, ♀: Italien, Friaul, Monfalcone, 50 m, Raupen am 18. Mai 2010 an Christusdorn (Paliurus spina-christi), Schlupf Ende März 2011 (Fotos: Helmut Deutsch), leg. Deutsch & Benedikt; cult. & det. Helmut Deutsch
6, ♂: Bulgarien, Chaskowo, 1 km NW Jerusalimowo, 130 m, N 41° 54' 11", E° 26 5' 36", Weideland und Trockenwiesen umgeben von Flaumeichenbeständen und Paliurus-Sträuchern, 4. April 2012, Lichtfang (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
7: Kroatien, Vodice (zwischen Zadar und Split), Meereshöhe, 24. März 2015 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]


Raupe

1, vorletztes Stadium, und 2-3, letztes Stadium: Südwest-Bulgarien, leg. Herberg Beck & Beshkov (Studiofotos am 28. April und 5. Mai 2004: Jürgen Rodeland), cult. & det. Herbert Beck
4: Italien, Friaul, Monfalcone, 10 m, 4. Mai 1995, Freilandfund an Christusdorn (Paliurus spina-christi) (Foto: Helmut Deutsch), leg., cult. & det. Helmut Deutsch
5-6 (zwei Individuen): Italien, Friaul, Monfalcone, 50 m, 18. Mai 2010 an Christusdorn (Paliurus spina-christi) (Freilandfoto bei Tag bzw. bei Nacht: Helmut Deutsch), leg. Benedikt & Deutsch, det. Helmut Deutsch
7: Bulgarien, Pirin-Gebirge, Tisata-Schutzgebiet, ca. 300 m, gebüschreiche, trocken-heiße Südhanglage, an Christusdorn (Paliurus spina-christi), 3. Mai 2010 (fot.: Rudi Ritt), det. Erwin Rennwald [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

FRIVALDSZKY (1835: 272, pl. f fig. 7) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Weideland und Trockenwiesen, umgeben von Flaumeichenbeständen und Paliurus-Sträuchern: Bulgarien, Chaskowo, 1 km NW Jerusalimowo, 130 m, N 41° 54' 11", E° 26 5' 36", 5. April 2012 (Foto: Christian Papé) [Forum]


Nahrung der Raupe

1: Christusdorn (Paliurus spina-christi): Italien, Friaul, Monfalcone (Foto: Helmut Deutsch), det. Helmut Deutsch



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(roridus betaut, besprengt; wegen der grob dunkel bestäubten Vorderflügel).
SPULER 1 (1908: 240R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Orthosiini
EU 10046 Perigrapha rorida (FRIVALDSZKY, 1835) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 20, 2019 19:57 von Michel Kettner
Suche: