Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pediasia Truncatellus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06363 Pediasia truncatellus (ZETTERSTEDT, 1839)

1: Finnland, Pirkanmaa, Orivesi, Aukeasuo, 10. Juni 2013 (fot: Jyrki Virtanen), det. Jouni Pyyhtiä



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Lappland, Muonio, 1. Juli 1994 (leg., det., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)


Weibchen

1, ♀: Finnland, Kanta-Häme, Janakkala, 8. Juni 1975 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Osmo Heikinheimo, coll. LTKM


Erstbeschreibung

ZETTERSTEDT (1839: 995) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„truncatus abgeschnitten, abgestumpft.“
SPULER 2 (1910: 195L)


Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Zum Vorkommen in Deutschland siehe SEGERER et al. (2013).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06363 Pediasia truncatellus (ZETTERSTEDT, 1839) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 30, 2019 15:39 von Michel Kettner
Suche: