Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Parornix Loganella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01190 Parornix loganella (STAINTON, 1848)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Nordösterbotten, Kiiminki, 13. Juni 2005 (fot: R. Siloaho), leg. M. Mutanen


Weibchen

1, ♀: Finnland, Lappland, Rovaniemen mlk, Raupe 1995 auf Betula, e.l. (fot: R. Siloaho), leg. M. Mutanen


Erstbeschreibung

STAINTON (1848: 2162-2163 + pl. 3 fig. 37) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org].



Biologie

Nahrung der Raupe

Die wenigen Angaben zur Blattmine dieser Art betreffen:

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art wurde nach ihrem Finder, einem Herrn Logan, benannt.


Andere Kombinationen


Faunistik

In der Erstbeschreibung von STAINTON (1848) steht zum locus typicus: "I have only seen a single specimen of this insect, which was taken by Mr. Logan, near Luss, Dumbartonshire on the evening of July 5th last, off a hazel bush." Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art in Großbritannien, Irland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Estland, Lettland und Nord-Russland vor.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01190 Parornix loganella (STAINTON, 1848) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 16, 2019 16:54 von Michel Kettner
Suche: