Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Paracorsia Repandalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06561 Paracorsia repandalis ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau, 24. Juni 2005 (Foto: Dietmar Laux); conf. Peter Buchner, Helmut Kolbeck & Rudolf Bryner [Forum]
2: Österreich, Niederösterreich, 1 km SW Winzendorf, Kalktrockenrasen, Schwarzföhrenwald, 380 m, 15. August 2003
3: Österreich, Niederösterreich, 1 km ENE Schwarzau/Stf., aufgelassene, feuchte Schottergrube, 320 m, 30. Juli 2004 (Fotos 2-3: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4-5: Daten siehe Raupenbild, Falterschlupf am 5. Mai 2008 (Studiofotos: Gabriele Krumm), cult. Gabriele Krumm [Forum]
6, ♀ Schweiz, Bern, Gampelen, 430 m, Gartenanlage, leg. Raupe 4. Oktober 2006 an Verbascum thapsus, e.l. 10. April 2007 (Studiofoto: Rudolf Bryner), cult. & det. Rudolf Bryner [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, 480 m, Hauswand am Licht, 23. August 2010 (Foto: Herbert Fuchs), det. Michel Kettner [Forum]
8: Österreich, Niederösterreich, Katzelsdorf an der Leitha, leg. Puppe an Königskerze ( Verbascum phlomoides ) 6. Juli 2011, e.p. 16. Juli 2011 (Foto: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
9-10: Österreich, Niederösterreich, Katzelsdorf an der Leitha, leg. Raupe an Königskerze ( Verbascum phlomoides ) 6. Juli 2011, e.p. 29. Juli 2011; [9]: 5 Minuten, [10]: 45 Minuten nach dem Schlüpfen (Fotos: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
11: Griechenland, Thessalien, Meteora, Kastraki, N 39° 43' 20" E 21° 37' 36", 340 m, Lichtung im supramediterranen Eichenwald, 26. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé), conf. Michel Kettner [Forum]
12: Frankreich, Vaucluse, St-Roman-de-Malgarde, Grundstück mit vielen Bäumen und Sträuchern, dreiseitig von Reben umgeben, 270 m, am Licht, 3. Oktober 2013 (det. & fot.: Ursula Beutler) [Forum]
13: Türkei, Karaman, Yollarbaşı, 1080 m, 20. Juni 2015, am Licht (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]


Raupe

1, Raupe in Königskerze: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 14. Oktober 2007 (Foto: Gabriele Krumm), det. Rudolf Bryner (conf. durch Falterschlupf) [Forum]
2-3: Daten wie Puppenbilder 2-3, 11. Juli 2008 und 14. Juli 2008 (Studioaufnahmen: Barbara Edinger), det. Barbara Edinger
4-5: Daten siehe Falter 6, 4. Oktober 2006 (Freilandfotos: Rudolf Bryner) [Forum]
6, Raupe in Königskerze: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 23. September 2007 (Foto: Gabriele Krumm), det. Franziska Bauer, Erwin Rennwald [Forum]
7: Schweiz, Zürich, Glattfelden, 370 m, an Verbascum, 26. September 2009 (Freilandfoto: Thomas Sulser), det. Franziska Bauer [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, südl. Oberrheinebene, Grißheim, 209 m, 13. Juli 2010 (det. & fot.: Helmut Kaiser) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2: Österreich, Niederösterreich, Katzelsdorf an der Leitha, massiv befallene Königskerze (Verbascum phlomoides) 6. Juli 2011 (Freiland-Fotos: Peter Buchner, Bild 2 durch Entfernen des vorderen Blattes manipuliert), det. Peter Buchner


Puppe

1: Daten siehe Raupenbild (Studiofoto: Gabriele Krumm), cult. Gabriele Krumm
2-3: Deutschland, Baden-Württemberg, Grenzach-Wyhlen, Wegrand Nähe Geobiotop Kiesgrube, Hochrhein, 11. Juli 2008 und 14. Juli 2008 (Studioaufnahmen: Barbara Edinger), det. Barbara Edinger, conf. Rudolf Bryner [Forum]
4: Daten siehe Falter 6, (Studiofoto: Rudolf Bryner) [Forum]



Diagnose

1: Rumänien, Murighiol, 18 m, Lichtfang, 12. August 2010 (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2: Ungarn, Komitat Veszprem, Abrahamhegy, Lichtfang, 10. Juli 2010 (det. & fot.: Jens Jacobasch) [Forum]
3, ♀: Italien, Friuli Venezia Giulia, Medeuzza, 47 m, 13. August 2015 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, südl. Oberrheinebene, Grißheim, 209 m, 13. Juli 2011 (fot.: Helmut Kaiser) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„repandus rückwärts gekrümmt.“
SPULER 2 (1910: 234L)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06561 Paracorsia repandalis ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 8, 2016 20:46 von Michel Kettner
Suche: