Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ourapteryx Sambucaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07659 Ourapteryx sambucaria (LINNAEUS, 1758) - Nachtschwalbenschwanz

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, 4. Juni 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Myhl, Lichtfang am 13. Juni 2006 (Foto: Claudia Mech), det. Claudia Mech [Forum]
3: Slowenien, Olimje in der Umgebung Podcetrtek, 22. Mai 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
4, ♀: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Puppe an der Hauswand, 9. Juni 2008, e.p. 10. Juni 2008 (Foto: Michel Kettner), leg., cult. & det. Michel Kettner [Forum]
5, ♂: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Lichtfang, 23. Juni 2008 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner
6: Schweiz, Bern, 3508 Arni, 1005 m, Raupe an Salweide am 1. Dezember 2008, e.l. 12. Juni 2009 (Foto: Ursula Beutler), leg., cult. & det. Ursula Beutler [Forum]
7-8: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eich-Gimbsheimer Altrhein, 80 m, Raupe an Schwarzem Holunder (Sambucus nigra) am 7. Mai 2010, e.l. 13. Juni 2010 (det. & fot.: Kathrin Jäckel) [Forum]
9: Schweiz, Wallis, Ausserberg, Lötschbergbahn-Südrampe, 18. Juni 2012 (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
10: Griechenland, Sterea Ellada, Vardousia-Gebirge, Athanasios Diakos, N 38° 42’ 1’’ E 22° 10’ 31’’, 1000 m, Waldmantel mit vorgelagerter Blumenwiese, 24. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Bayern, Nabeck bei Schwandorf, Zucht ex ovo an Liguster, ♀ am Licht 17. Juli 2005 (Fotos: Dietmar Schmid, redaktionell bearbeitet), leg., cult. & det. Dietmar Schmid
3-4: Schweiz, Wattwil, Garten, 750 m, an Schwarzem Holunder (Sambucus nigra), 25. September 2007 (Fotos: Pia Rindlisbacher), det. Heinrich Vogel [Forum]
5: Schweiz, Bern, 3508 Arni, an Salweide, 1005 m, 1. Dezember 2008 (Foto: Ursula Beutler), det. Ursula Beutler, conf. Oskar Jungklaus [Forum]
6: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eich-Gimbsheimer Altrhein, 80 m, an Schwarzem Holunder (Sambucus nigra), 7. Mai 2010 (leg., cult., det. & fot.: Kathrin Jäckel) [Forum]
7: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 56479 Westernohe, Heckengebiet, 440 m, e.o. Zucht, ♀ 1. Juli 2008 am Licht, Eiablage 2. Juli 2008, Raupenschlupf 12. Juli 2008 (leg., cult., det. & Foto im August 2008: Rainer Roth) [Forum]
8-9: Deutschland, Bayern, Unterallgäu, Woringer Wälder, schattiger Waldweg, an Lonicera xylosteum, 640 m, 18. Oktober 2013, Tagfund (det. & Studiofotos: Peter Schmidt) [Forum]


Puppe

1, typisches Verpuppungsgespinst mit dürren Blättern: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eich-Gimbsheimer Altrhein, 80 m, Raupe an Schwarzem Holunder am 7. Mai 2010 (leg. cult., det. & Foto: Kathrin Jäckel) [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Nabeck bei Schwandorf, Zucht ex ovo an Liguster, ♀ am Licht 17. Juli 2005 (Foto: Dietmar Schmid, redaktionell bearbeitet), cult. & det. Dietmar Schmid
3-4: Schweiz, Graubünden, Chur, 640 m, Zucht ex ovo, verpuppt am 15. Oktober 2014 (leg., cult., det. & Fotos am 16. Oktober 2014: Heiner Ziegler [Forum]
5-7, Exuvie: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Puppe an der Hauswand, 9. Juni 2008 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]


Ei

1, Eier von Freilandweibchen: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westernohe, Heckengebiet, 440 m, 1. Juli 2008 (Studiofoto: Rainer Roth) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 519) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Sterea Ellada, Vardousia-Gebirge, Athanasios Diakos, N 38° 42’ 1’’ E 22° 10’ 31’’, 1000 m, Waldmantel mit vorgelagerter Blumenwiese, 25. Juni 2012 (fot.: Christian Papé) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

sambucus Hollunder, als Nährpflanze der Raupe.“
SPULER 2 (1910: 95L)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07659 Ourapteryx sambucaria (LINNAEUS, 1758) - Nachtschwalbenschwanz art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 31, 2016 17:50 von Michel Kettner
Suche: