Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Orgyia Recens

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Lymantriinae (Trägspinner, Schadspinner)
EU M-EU 10396 Orgyia recens (HÜBNER, [1819]) - Eckfleck-Bürstenspinner, Eckfleck-Bürstenbinder

Männchen

1-2, ♂: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Torfmoor, Raupenfund 18. Mai 2013, e.l. 7. Juni 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev)
3-4, weiteres ♂: Funddaten wie Bild 1-2, e.l. 12. Juni 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev) [Forum 1-4]
5, ♂: Schweiz, Tessin, Biasca, 360 m, Calluna vulgaris-Heide, 21. Juli 1999 (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
6, ♂: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, ex ovo Zucht 1993 (Zuchtfoto: Helmut Deutsch), cult. & det. Helmut Deutsch
7, ♂: Rumänien, Sighisoara, 15 km südlich der Stadt bei Apold, ca. 500 m, Raupe am 19. April 2009 gefunden, e.l. 8. Mai 2009 (leg., cult., det. & Foto: Kuno Martini [Forum]
8, ♂: Deutschland, Sachsen, Schwarzkollm Koselbruch, Zwischenmoor, 114 m, 6. Juli 2014, Tagfund (det. & fot.: Martina Görner) [Forum]


Weibchen

1, ♀ mit Puppenhülle: Schweiz, Tessin, Biasca, 360 m, Calluna vulgaris-Heide, 21. Juli 1999 (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
2, ♀ (Ventralansicht): Rumänien, Siebenbürgen, Sighisoara, 15 km südlich der Stadt bei Apold, ca. 600 m, Raupe am 1. Mai 2010 gefunden, e.l. 20. Mai 2010 (leg., cult., det. & Foto: Kuno Martini) [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Umgebung Bernsdorf, Waldmoor, 162 m, Raupe an Erica tetralix, leg. 10. Juni 2016, e.l. 28. Juni 2016 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Deutschland, Sachsen, Neukollmer Wald, 9. Juni 2006 (Foto: Mike Lauterbach), det. Thomas Fähnrich [Forum]
2: Polen, Biebrza, 31. Mai 2006 (Freilandfoto: Chris Engelhardt), det. Markus Schwibinger
3: Polen, Podkarpacie, Puszcza Solska (Sol Forests), Huta Rozaniecka, auf Vaccinium uliginosum, 13. Mai 2007 (Foto: Jarosław Bury), det. Thomas Fähnrich [Forum]
4: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, ex ovo Zucht 1993 (Zuchtfoto: Helmut Deutsch), cult. & det. Helmut Deutsch
5: Rumänien, Siebenbürgen, Sighisoara, 15 km südlich der Stadt bei Apold, ca. 600 m, auf Schlehe (Prunus spinosa), 1. Mai 2010 (leg., cult., det. & Freilandfoto: Kuno Martini) [Forum]
6-7: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Torfmoor, auf junger Birke (Betula pendula), 18. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev)
8-9, anderes Exemplar: Funddaten wie Bild 6-7 (leg., cult., det. & Fotos am 24. Mai 2013: Andrey Ponomarev) [Forum 6-9]
10-11: Deutschland, Sachsen, Umgebung Bernsdorf, Waldmoor, 162 m, an Erica tetralix, 10. Juni 2016 (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, Jungraupen vor Überwinterung: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Torfmoor, auf junger Birke (Betula pendula), 17. August 2013 (det. & Foto: Andrey Ponomarev)
2-3, vorletztes Stadium: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Torfmoor, auf junger Birke (Betula pendula), 18. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev) [Forum 1-3]


Puppe

1, weibliche Puppe im Kokon: Rumänien, Siebenbürgen, Sighisoara, 15 km südlich der Stadt bei Apold, ca. 600 m, Raupe am 1. Mai 2010 gefunden (leg., cult., det. & Foto am 12. Mai 2010: Kuno Martini) [Forum]
2, männliche Puppe im Kokon: Rumänien, Siebenbürgen, Sighisoara, 15 km südlich der Stadt bei Apold, ca. 500 m, Raupe am 19. April 2009 gefunden (leg., cult., det. & Foto am 23. April 2009: Kuno Martini) [Forum]
3 und 4, zwei Verpuppungskokons: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Torfmoor, Raupenfund 18. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos am 26. Mai und 4. Juni 2013: Andrey Ponomarev)
5-7, männliche Puppe aus dem in Bild 4 gezeigten Kokon: Funddaten wie Bild 3-4 (leg., cult., det. & Fotos am 4. Juni 2013: Andrey Ponomarev) [Forum 3-7]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5 und 6, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung (nomen novum)

HÜBNER ([1819]: 161) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Bezug der Indikation in der Erstbeschreibung

HÜBNER ([1800-1803]: pl. 20 fig. 78) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Rumänien, Siebenbürgen, Sighisoara, 15 km S Apold, ca. 600 m, 1. Mai 2010 (Foto: Kuno Martini) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

gonostigma: „γώνος Ecke, στίγμα Fleck, Zeichen.“
SPULER 1 (1908: 126R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Lymantriinae (Trägspinner, Schadspinner)
EU M-EU 10396 Orgyia recens (HÜBNER, [1819]) - Eckfleck-Bürstenspinner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 17, 2016 19:06 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: