Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Operophtera Fagata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08448 Operophtera fagata (SCHARFENBERG, 1805) - Buchen-Frostspanner

Männchen

1-6, ♂: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen: Türkensturz, Mischwald, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 11. November 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
7-8, ♂: Deutschland, Thüringen, Hermsdorf, Mischwald, 320 m, 10. November 2008 (Freilandfotos: Helga Schöps), det. Helga Schöps, conf. Daniel Bartsch [Forum]
9, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Eschershausen, Ithkamm-Weg in Buchenbestand, 380 m, 3. November 2009 (Foto: Karl-Heinz Teichler), det. Karl-Heinz Teichler, conf. Ernst Herkenberg [Forum]
10, ♂: Deutschland, Schleswig-Holstein, Halstenbek, Straßenrand - Baumschulgelände, 25 m, 31.Oktober 2009 (Freilandfoto: Klaus-Uwe Gnaß), det. Walter Baltruweit [Forum]
11-12, ♂: Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, 30 m, 15. November 2010 (Fotos: Sabine Flechtmann), det. Sabine Flechtmann, conf. Detlef Kolligs [Forum]
13-14, ♂: Deutschland, Bayern, München, Forstenrieder Park, 580 m, 3. November 2010, vormittags an einer Mauer (det. & Fotos: Wolfgang Langer), conf. Thomas Fähnrich [Forum]
15, ♂: Schweiz, BE, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, am Licht, 9. November 2010 (det. & fot.: Ursula Beutler), conf. Thomas Fähnrich [Forum]
16, ♂: Schweiz, Graubünden, Schiers, Pferpfier, 800 m, Lichtfang am Rande eines montanen Buchenwaldes, 5. November 2011 (det. & fot.: Bolt Daniel) [Forum]
17, 18: Schweiz, Kanton Bern, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, 30. November 2015, am Licht (det. und Foto: Ursula Beutler) [Forum]
19: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Warrenberg Haigerloch-Owingen, ca. 600 m, Waldrand und Obstwiese, Lichtfang, 7. November 2015 (Studiofoto: Herbert Fuchs) [Forum]
20: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Warrenberg Haigerloch-Owingen, ca. 600 m, Waldrand und Obstwiese, Lichtfang, 7. November 2015 (Studiofoto: Herbert Fuchs) [Forum]
21: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Umgebung Medebach, Mischwald, ca. 400 m, 25. Oktober 2011 (det. & Freilandfoto: Tina Schulz), conf. Helmut Kolbeck [Forum]


Weibchen

1, ♀: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen: Türkensturz, Mischwald, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 11. November 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♀: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Hauswand am 17. November 2006 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner, conf. Uwe Geulen und Thomas Fähnrich [Forum]
3, ♀: Deutschland, Thüringen, Waltershausen, am Licht, 30. Oktober 2009 (Studiofoto: Andreas Armenat), det. Werner Reitmeier & Klaus Schwabe [Forum]
4, ♀: Deutschland, Thüringen, Waltershausen, am Licht, 29. November 2009 (Studiofoto: Andreas Armenat), det. Werner Reitmeier & Klaus Schwabe [Forum]
5-6, ♀: Deutschland, Berlin, Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 7. November 2010 (Fotos: Pia Wesenberg), conf. Thomas Fähnrich [Forum]
7-8, ♀: Deutschland, Niedersachsen, LK Uelzen, Umg. Bad Bodenteich, 70 m, 12. November 2012, alte Eiche (fot.: Joachim Rutschke), det. Jürgen Rodeland [Forum]


Kopula


1-2: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen: Türkensturz, Mischwald, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 11. November 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald, 27. November 2004, Tagfund in der Krautschicht (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland


Erwachsene Raupe

1-2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), leg. 4. Mai 2008, 6. Mai 2008 (Studiofotos: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer
3, letztes oder vorletztes Stadium: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, auf Buche (Fagus), Anfang Mai 2005 (Foto: Ingrid Altmann), det. Stefan Ratering [Forum]
4: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, 57072 Siegen-Trupbach, NSG Trupbacher Heide, an Birke (Betula pendula), 16. Mai 2010 (Foto: Uwe Diener), det. Heidrun Melzer [Forum]
5: Deutschland, Thüringen, Weißbach (Saale-Holzland-Kreis), 300 m, an Birke (Betula pendula), 7. Mai 2010 (Studiofoto am 10. Mai 2010: Helga Schöps), det. Heidrun Melzer & Erwin Rennwald [Forum]
6: Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Häg-Ehrsberg, 940 m, an Espenbusch (Populus tremula), 2. Mai 2011 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
7-8: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, auf Prunus cerasus, 21. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9-10: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin-Süd, ca. 50 m, Nachtfund an Buche, 25. April 2014 (det. & fot.: Olaf Beckmann), conf. Stefan Ratering [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium (gleiches Individuum wie erwachsene Raupe 1-2): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), 4. Mai 2008 (manipulierte Freilandfotos: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer
3, vorletztes Stadium (gleiches Individuum wie erwachsene Raupe 5): Deutschland, Thüringen, Weißbach (Saale-Holzland-Kreis), 300 m, an Birke (Betula pendula), 7. Mai 2010 (Studiofoto: Helga Schöps), det. Heidrun Melzer & Erwin Rennwald [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Furth im Wald, 14. Mai 2011 (Studiofoto: Ingrid Altmann), cult. e.l. & det. Ingrid Altmann [Forum]
3: Deutschland, Thüringen, Weißbach (Saale-Holzland-Kreis), 300 m, Raupe an Birke (Betula pendula) 7. Mai 2010 (Studiofoto am 21. Mai 2010: Helga Schöps), det. Heidrun Melzer & Erwin Rennwald [Forum]
4-6: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Raupe auf Prunus cerasus, 21. Mai 2013, 4. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Foto: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

1, Vergleichsbild links Operophtera fagata und rechts Operophtera brumata: Deutschland, Thüringen, Hermsdorf, 330 m, 9. September 2010 (Studiofoto: Helga Schöps), det. Helga Schöps, conf. Ernst Herkenberg [Forum]

Die Männchen von Operophtera fagata sind durchschnittlich größer und heller gefärbt als die der Schwesterart O. brumata. Die Variabilitäts-Spanne beider Arten, die oft am selben Ort zur selben Zeit vorkommen, überschneidet sich in einem weiten Bereich, so dass eine sichere Artdiagnose oft nur anhand von Genitalpräparaten möglich ist. Das Weibchen auf dem Kopula-Foto ist durch seine langen Flügelstummel als O. fagata zu erkennen.

Genitalabbildung (Weibchen)

(Foto: Peter Buchner) [Forum]

Zur Unterscheidung von O. fagata und brumata siehe auch [Forumsbeitrag von Hans-Joachim Weigt].

Diskussion zur Unterscheidung von Operophtera. fagata und brumata Männchen anhand der Flügelunterseiten siehe diesen thread im [Forum] mit Beiträgen von Ursula Beutler, Tina Schulz und Herbert Fuchs.


Erstbeschreibung

SCHARFENBERG (1805: 741-742) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, sonniger Weg durch eine Weidewiese mit jungen Espentrieben (Populus tremula), Raupenfundort: Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Häg-Ehrsberg, 940 m, 2. Mai 2011 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]
2: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Eilenriede (Stadtwald), 60 m, 15. April 2014 (Foto: Tina Schulz)


Nahrung der Raupe

Die Raupe ist polyphag und wurde von Forumsteilnehmern u. a. an folgenden Pflanzen gefunden:

1, Espenbusch (Populus tremula): Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Häg-Ehrsberg, 940 m, 2. Mai 2011 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]
2, Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum): Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Eilenriede, an Blüte von Lamium maculatum fressend, 60 m, 15. April 2014 (Freilandfoto: Tina Schulz) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

boreata: „boreus, nördlich, winterlich.“
SPULER 2 (1910: 36L)


Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08448 Operophtera fagata (SCHARFENBERG, 1805) - Buchen-Frostspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2016 17:51 von Jürgen Rodeland
Suche: