Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Oncocnemis Arenbergeri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Oncocnemidinae
EU Oncocnemis arenbergeri HACKER & LÖDL, 1989

1: Zypern, Distrikt Paphos, Marathounta, 380 m, 16. Mai 2010, am Licht (leg., det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Der Erstbeschreibung von HACKER & LÖDL (1989) ist zu entnehmen: "Die neu beschriebene Art ist ihren Entdeckern, M. und E. Arenberger, Wien, gewidmet." Gefunden wurde dieser Eulenfalter 1981 auf Zypern, also dort, von wo Ernst Arenberger auch ein Tier aus seiner Spezialgruppe, den Pterophoridae, Agdistis cypriota ARENBERGER, 1983, beschrieben hat.

(Autor: Erwin Rennwald)


Abweichende Schreibweisen


Faunistik

Die Art wurde von Zypern (Troodos-Gebirge, Platres, 1200 m) beschrieben. Sie scheint ein Endemit dieser Insel zu sein.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Oncocnemidinae
EU Oncocnemis arenbergeri HACKER & LÖDL, 1989 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 25, 2018 21:04 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: