Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ocnerostoma Friesei

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Yponomeutidae (Gespinstmotten)
EU M-EU 01417 Ocnerostoma friesei SVENSSON, 1966

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, Hartberg, Erlenbruch, 5. August 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♀: Daten s. Puppenbilder 1-2 (Studioaufnahme am 21. Februar 2008: Jürgen Rodeland), cult. e.p. Jürgen Rodeland, det. Rudolf Bryner [Forum]
3, ♀: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Augustdorf, NSG Augustdorfer Dünenfelder, leg. Puppe in Gespinst an Kiefernnadeln (Pinus sylvestris) 22. Februar 2014, e.p. 4. März 2014 (Foto: Dieter Robrecht), leg., cult. & det. Dieter Robrecht, conf. durch GU (ohne Abbildung) Peter Buchner
4-7: Deutschland, Sachsen, Nochten, ältere Kiefern am Ortsrand, 20. April 2014, Tagfang (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
8, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, Licht, 14. April 2017 (leg., präp., det. & fot.: Horst Pichler), conf. Peter Buchner [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hövelhof, NSG Hövelhofer Moosheide, leg. in Gespinst an Kiefernnadeln (Pinus sylvestris) 11. Februar 2014 (Foto: Dieter Robrecht), leg., cult. & det. Dieter Robrecht


Puppe

1-2, Puppengespinst zwischen Kiefernnadeln und Puppe daraus: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, 9. Februar 2008 (manipulierte Freilandaufnahme und Studioaufnahme: Jürgen Rodeland), cult. Jürgen Rodeland [Forum]



Diagnose

1, ♂: Finnland, Südwest-Finnland, Hitis, 6. Juni 1949 (fot: Pekka Malinen), leg. Nylund, coll. LTKM
2, ♀: Finnland, Uusimaa, Helsinki, 25. Juni 1979 (fot: Pekka Malinen), leg. T. Suomalainen, coll. LTKM


Genitalien

Der wichtigste Unterschied in den ♂ Genitalien gegenüber Ocnerostoma piniariella liegt im Längenverhältnis Saccus : Aedeagus. Bei der vorliegenden Art ist es 1:3, bei Ocnerostoma piniariella 1:4. Rechts des roten Striches, parallel zum Aedeagus, wurde der Saccus drei mal kopiert, um dieses Verhältnis zu veranschaulichen.

1: ♂ aus der gleichen Zuchtserie wie Lebendfalter 3: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Augustdorf, NSG Augustdorfer Dünenfelder, leg. Puppe in Gespinst an Kiefernnadeln (Pinus sylvestris) 22. Februar 2014, e.p. 5. März 2014, leg., cult. & det. Dieter Robrecht, GU Peter Buchner
2, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, Licht, 14. April 2017 (leg., präp., det. & fot.: Horst Pichler), conf. Peter Buchner [Forum]



Biologie

Habitat

Fundort der Puppe (Puppenbilder 1-2), fünf Jahre später fotografiert: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, Kiefer an Waldinnensaum rechts von der Bildmitte, 2. Januar 2013 (Foto: Jürgen Rodeland)



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus nach SVENSSON (1966: 198): Schweden, “Sk.” [Skåne län], Simris.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Yponomeutidae (Gespinstmotten)
EU M-EU 01417 Ocnerostoma friesei SVENSSON, 1966 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 4, 2018 7:37 von Erwin Rennwald
Suche: