Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nyctobrya Muralis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 08818 Nyctobrya muralis (FORSTER, 1771) - Hellgrüne Flechteneule

1: Juli 2005 (Foto: Jochen Büchler), det. Axel Steiner [Forum]
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Garten, Raupenfund am 5. Mai 2007, e.l. 21. Juni 2007 (leg., cult. & Studiofoto: Gabi Krumm), det. nach Raupenfoto Axel Steiner [Forum]
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, an der Garagenwand, 22. Juli 2007 (Foto: Gabi Krumm), det. Gabi Krumm, conf. Ernst Herkenberg. (Die Spinne wurde von Simon Chen und Karola Winzer als Marpissa muscosa bestimmt) [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, im Garten, 2. Juli 2006 (Foto: Gabi Krumm), det. Stefan Ratering [Forum]
5: Schweiz, Graubünden, Puschlav, Brusio, 943 m, 3. August 2008 (Studiofoto: Ernst Gubler), det. Harald Lahm [Forum]
6: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Weitersburg, Lichtfang, August 2009 (Foto: Marek Swadzba), det. Marek Swadzba, conf. Ralf Waltemathe [Forum]
7: Schweiz, Wallis, Hohtenn, 1000 m, am Licht, 20. Juli 2010 (det. & Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Rolf Mörtter [Forum]
8: Italien, Toskana, Vagli Sopra, 700 m, mittags an einer Hauswand, 13. September 2010 (det. & Foto: Wolfgang Langer), conf. Daniel Bartsch [Forum]
9-10: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, am Licht, 26. Juli 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
11: Schweiz, Graubünden, Viano ob Brusio, 1280 m, 20. August 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
12: Schweiz, BE, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, am Licht, 13. August 2011 (det. & fot.: Ursula Beutler) [Forum]
13: Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrheinebene, Grißheim, ca. 150 m, 10. Juli 2011 (det. & Foto: Helmut Kaiser) [Forum]
14: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 2 km NE Hinova, N 44° 33' 6.00", E22° 47' 30.00", 200 m, xerothermer, sandiger Steppenhang umgeben von supramediterranen niederen Eichenwäldern, 20. Juli 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé), conf. Michel Kettner [Forum]
15: Deutschland, Saarland, Saarbrücken, eigener Garten (baum- und buschreiche Umgebung - Wohngebiet am Stadtrand), am Licht, 248 m, 12 Juli 2013, Nachtfund (det. & fot.: Silke Balzert), conf. Axel Steiner [Forum]
16, f. impar (WARREN, 1884) : Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Duisburg-Wanheim, 16. Juli 2015 (Foto: Willi Wiewel), det. Axel Steiner, Thomas Fähnrich [Forum]


Raupe

1-2: Spanien, Zentralspanien, e.l. leg. Herbert Beck (Studiofotos am 24. Mai 2005: Jürgen Rodeland), det. Herbert Beck
3-4: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Garten, 5. Mai 2007 (leg., cult. & Studiofotos: Gabi Krumm), det. Axel Steiner [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrheinebene, Grißheim, ca. 180 m, an einer sonnenbeschienen Mauer, 25. April 2012 (Freilandfoto: Helmut Kaiser), det. Erwin Rennwald [Forum]
6: Italien, Gargano, Monte St. Angelo, 700 m, 21. April 2013 (fot.: Felizitas Hornik), det. Thomas Fähnrich [Forum]


Puppe

1-3: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Garten, Raupenfund am 5. Mai 2007 (leg., cult. & Studiofotos: Gabi Krumm), det. Axel Steiner



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5: Slowenien, Piran, 40 m, 23. Juli 2001, Lichtfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Biologie

Habitat

1-2, mit Algen und Moos bewachsene Betonmauer an einer Autobahn-Meisterei: Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrheinebene, Grißheim, ca. 180 m, 25. April 2012 (Fotos: Helmut Kaiser)


Lebensweise

Anregungen für die Zucht: [Forum] (Axel Steiner)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Murus (lat.) Mauer, muralis (lat.) zur Mauer gehörig, von den Falterfundstellen (denn JOHANN REINHOLD FORSTER kannte die Lebensweise der Raupe noch nicht). (Text: Axel Steiner)

An Mauern lebend.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 08818 Nyctobrya muralis (FORSTER, 1771) - Hellgrüne Flechteneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2016 19:03 von Jürgen Rodeland
Suche: