Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Notodonta Tritophus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08718 Notodonta tritophus ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Espen-Zahnspinner

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 7. Mai 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Myhl, 2. August 2005 (Foto: Claudia Mech), det. Rudolf Bryner [Forum]
3: Österreich, Niederösterreich, 3 km SSW Katzelsdorf/L., 28. April 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Annaberg-Buchholz, etwa 620 m, Mischwald, am Licht, 7. Mai 2007 (Foto: Ulrich Müller), det. Ulrich Müller, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
5, ♀: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, Vogelherd, e.l. 1. Mai 2009 (Studiofoto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann [Forum]
6, ♀: Schweiz, Wallis, Hohtenn, 1000 m, am Licht, 3. August 2010 (det. & Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Uwe Geulen [Forum]
7, ♂: Schweiz, Graubünden, Tamins, Calanda Eichwald, 632 m, Lichtfang Daniel Bolt & Heiner Ziegler am 25. März 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
8, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Kalk-Halbtrockenrasen), am Licht, 24. April 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
9: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, am Licht, 12. Mai 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
10-11, ♂: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, am Licht, 13. Mai 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
12, ♂: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin-Süd, ca. 50 m, Industriekomplex, 27. April 2014 (det. & fot.: Olaf Beckmann) [Forum]


Ältere Raupenstadien

1, L5: Deutschland (Fotos: Rainer Plontke) [Forum]
2, L4: Deutschland (Fotos: Rainer Plontke) [Forum]
3 & 4, L4 violette und schwarze Form: Polen, Podkarpacie, Markowa, e.o. 31. Juli 2006, Weibchen am Licht (Fotos vom 18. August 2006: Jarosław Bury), cult. & det. Jarosław Bury [Forum]
5, L5 braune Form: Polen, Podkarpacie, Markowa, e.o. 31. Juli 2006, Weibchen am Licht (Foto vom 24. August 2006: Jarosław Bury), cult. & det. Jarosław Bury [Forum]
6-7: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, Vogelherd, 31. August 2008 (Studiofotos: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
8: Frankreich, Elsass, Rosenau, NSG Petite Camargue Rheininsel, 230 m, an Schwarzpappeltrieb (Populus nigra), 5. Juni 2010 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
9, Praepupa: Deutschland, Baden-Württemberg, Duisburg-Wanheimerort, 33 m, 7. Mai 1983 (det. & Foto: Karl Rasch) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, L1: Deutschland, Bremen, Bremerhaven, eigener Garten, Schlupf der Raupen aus u.g. Ei, 26. Mai 2006 (Foto: Carsten Wilkening), det. Carsten Wilkening
2, L2: Polen, Podkarpacie, Markowa, Zucht e.o., Weibchen am Licht 31. Juli 2006 (Foto am 10. August 2006: Jarosław Bury), cult. & det. Jarosław Bury [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Baden-Württemberg, Duisburg-Wanheimerort, 33 m, 7. Mai 1983 (det. & Fotos: Karl Rasch) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Bremen, Bremerhaven, eigener Garten, e.o. 18. Mai 2006, Weibchen nach Lichtfang zur Eiablage gebracht, (Foto: Carsten Wilkening), det. Carsten Wilkening
2: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, Vogelherd, 2. Mai 2009 (Studiofoto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, 9. Mai 1996, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, 24. April 1996, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)



Biologie

Habitat

1, in dieser sonnig-heißen Trockenaue mit Jungpappeln auf Kies auf der Rheininsel, wo auch die Raupe von Notodonta ziczac und von Clostera anastomosis lebt, wurde auf der Blattunterseite eine Raupe von Notodonta tritophus gefunden: Frankreich, Elsass, Rosenau, NSG Petite Camargue Rheininsel, 230 m, 5. Juni 2010 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Notodonta phoebe: „Beiname der Artemis.“
SPULER 1 (1908: 97L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08718 Notodonta tritophus ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Espen-Zahnspinner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 10, 2017 8:50 von Erwin Rennwald
Suche: