Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nola Subchlamydula

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Nolinae (Kahneulchen)
EU M-EU 10436 Nola subchlamydula STAUDINGER, 1871 - Gamander-Kleinbärchen, Gamander-Graueulchen

1: Türkei, Kilikien, 1. April 1993 (Foto: Peter Lichtmannecker), det. Michel Kettner (Bild gespiegelt) [Forum]
2: Griechenland, Samos, Mytilini, 200 m, 4. April 2010 (Foto: Heiner Ziegler), det. Dieter Fritsch [Forum]
3-4: Griechenland, West-Kreta, Sfakia, 100 m, 11. April 2012, Lichtfang (det. & fot.: Heiner Ziegler), conf. Michel Kettner [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 192 m, Raupe an Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys) 20. Juni 2014, e.l. 21. April 2015 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Raupe Axel Steiner [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 192 m, an Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys), 20. Juni 2014 (leg., cult. & Fotos: Gabi Krumm), det. Axel Steiner [Forum]
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Oberbergen, 250 m, an Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys), 5. Juli 2014 (leg. & Foto: Gabi Krumm), conf. Erwin Rennwald
4-7, verpuppungsreif, beim Bau des Verpuppungskokons: Funddaten wie Bild 3 (Fotos am 6. Juli 2014: Gabi Krumm) [Forum 3-7]


Puppe

1, Kokon, und 2-3, Puppe: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 192 m, Raupe an Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys) 20. Juni 2014 (leg., cult. & Fotos am 27. Juni 2014 und 9./20. April 2015: Gabi Krumm), det. Raupe Axel Steiner [Forum Kokon] [Forum Puppe]



Diagnose

1-2 & 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
5, ♂: Italien, Friuli Venezia Giulia, Castions di Strada, 14 m, 13. Mai 2015 (leg., det. & Foto: H. Deutsch) [Forum]

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (fot: Michel Kettner), coll. ZSM, Genusdetermination im [Forum]


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1871: 107-109 + pl. 1 fig. 6-7) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

In Mitteleuropa:

1, Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys): Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Oberbergen, 250 m, 7. Juli 2014 (Foto: Gabi Krumm) [Forum]

Nach FRITSCH et al. (2014) lebt die Raupe in Südeuropa nicht nur an Teucrium, sondern auch an Lavendel (Lavandula stoechas), Salbei (Salvia sp.), Satureja thymbra sowie Erica manipuliflora. Als Nahrung dienen in jedem Fall die Blüten.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„sub fast wie – nämlich die Vorige (Nola chlamitulalis).“
SPULER 2 (1910: 123L)


Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Nolinae (Kahneulchen)
EU M-EU 10436 Nola subchlamydula STAUDINGER, 1871 - Gamander-Kleinbärchen, Gamander-Graueulchen art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 13, 2017 12:52 von Michel Kettner
Suche: