Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nola Confusalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Nolinae (Kahneulchen)
EU M-EU 10429 Nola confusalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1847]) - Hainbuchen-Kleinbärchen, Eichen-Grauspinnerchen

1, typische Ruhehaltung: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Nähe Jöhstadt, ca. 800 m, 3. Mai 2006 (Foto: Rainer Klemm), det. Helmut Kolbeck [Forum]
2: Österreich, 3 km NNE Hornstein, Halbtrockenrasen, Eichenwald, 280 m, 16. April 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Österreich, Niederösterreich, 2 km N Schwarzau/Steinfeld, 27. April 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Peenetal bei Anklam, feuchter Auwald, an Birke, 1. Mai 2005 (Freilandfoto: Harald Lewerenz), det. Egbert Friedrich [Forum]
5: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, 6. April 2009 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer
6: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen, Bucheneichenwald, am Stamm einer Hainbuche, 180 m, 17. April 2015, Tagfund (Foto: Josef Bücker), conf. Armin Dahl [Forum]
7: Dänemark, Insel Als, Holm bei Nordborg, am Strand, an einer Kastanie, 30. April 2007 (Freilandfoto: Mario Finkel), det. Mario Finkel, conf. Hans-Joachim van Loh [Forum]
8: Deutschland, Hessen, nördl. Lkrs. Marburg-Biedenkopf, an einem Gebäude innerhalb eines Mischwald-Gebietes, 300 m, 21. April 2009 (Foto: Lothar Feisel), det. Armin Dahl, conf. Axel Steiner [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, am Licht, 9. April 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring), conf. Stefan Ratering [Forum]
10: Österreich, Tirol, Bezirk Kitzbühel, St. Ulrich a.P., 900 m, 5. Mai 2012 (fot.: Angie Opitz), det. Thomas Guggemoos & Ursula Beutler [Forum]
11: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, am Licht, 2. Mai 2012 (fot.: Andrej Makara), det. František Kosorín [Forum]
12: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Warrenberg bei Haigerloch-Owingen, ca. 600 m, Wald mit Birken-Aufwuchs (vermutlich gepflanzt) und nasser Windwurf-Fläche, 21. Mai 2013 (det. & fot.: Herbert Fuchs), conf. Thomas Guggemoos [Forum]
13: Schweiz, Kanton Bern, Hasliberg Hohfluh, 1050 m, an Hauswand gefunden, 16. April 2014 (fot.: Hildegard Stalder), det. Jens Philipp [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Österreich, Kärnten, Bad Eisenkappel, Trögener Klamm, 750 m, Raupe an Salix cf. Caprea die Raupe wurde nicht durchgezüchtet, 26. Juni 2007 (Studiofoto: Franziska Bauer), det. Thomas Fähnrich & Peter Jertschin [Forum]
2: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Bendorf, Juni 2009 (Foto: Marek Swadzba), det. Heidrun Melzer [Forum]
3-4: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Pflaume (Prunus spec.), 12. Juni 2009 (Freilandfotos: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer
5-7 (Bild 6 und 7 zeigen die Raupe kurz nach der letzten Häutung): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Winterlinde (Tilia cordata), leg. 11. Juni 2008 (Fotos am 15. und 13. Juni 2008: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer


Jüngere Raupenstadien

1, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Winterlinde (Tilia cordata), 11. Juni 2008 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
2, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Hainbuche (Carpinus betulus), 10. Juni 2008 (Foto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer


Puppe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Hayingen, Kokon war an Stängel angeheftet auf Roter Heckenkirsche (Lonicera xylosteum) im schattigen Bereich des Waldes, 8. Januar 2008 (Foto: Walter Schön)
2, Verpuppungskokon: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, leg. Raupe 11. Juni 2008 an Winterlinde (Tilia cordata) (Foto am am 21. Juni 2008: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer
3: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, 900 m, 27. Dezember 2011 (Foto: Georg Stiegel), det. Georg Stiegel & Stefan Ratering [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9-10, 11-12, 13-14 und 15-16, vier ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1847]: 164-165) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, 13. April 2011 (Foto: Jürgen Rodeland) [Forum]


Lebensweise, Verhaltensweise

Im Freiland findet man die Falter meist kopfabwärts an Baumstämmen ruhend: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, 6. April 2009 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer

1-4, Raupe beim Bau des Verpuppungskokons: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, an Winterlinde (Tilia cordata), leg. 11. Juni 2008 (Fotos am 19. Juni 2008: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„confusus zusammengeflossen.“
SPULER 2 (1910: 122R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Nolinae (Kahneulchen)
EU M-EU 10429 Nola confusalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1847]) - Hainbuchen-Kleinbärchen, Eichen-Grauspinnerchen art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 11, 2016 7:52 von Erwin Rennwald
Suche: