Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nodaria Nodosalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Herminiinae
EU 08841 Nodaria nodosalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1851])

1, ♂: Frankreich, Département Var, La Londe les Maures, xerothermer Eichenmischwald, Falter am 12. Oktober 2006 am Licht (Studiofoto am 13. November 2006: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
2, ♀: Italien, Sardinien, Palau, Porto Pollo, 20. Oktober 2011, am Licht (det. & fot.: Stefan Ratering) [Forum]
3: Frankreich, Département Var, Sanary sur Mer, 5. Oktober 2012 (det. & fot.: Stefan Ratering) [Forum]
4-5: Portugal, Algarve, 2 km NE Porto de Lagos, 37°13.181' N, 8°30.553' W, Garrigue und Mischwald, ca. 50 m, 10. April 2010, am Licht (leg., det. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
6-7, ♂: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 300 m, 22. Mai 2014, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
8, ♀: Italien, Neapel, 50 m, 8. November 2014, am Licht (Foto: Eugen Dietz), det. Egbert Friedrich [Forum]
9, ♀: Griechenland, Peloponnes, Messenien, Kardamili, Kalamitsi, N 36 52' 51" E 22 14' 24", 20 m, Olivenhain, 15. April 2014, Lichtfang (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
10, ♂: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 300 m, 4. Oktober 2015, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
11, ♀: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 340 m, 5. Oktober 2015, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
12, ♀: Spanien, Girona, Alto Garotxa, Montagut, 42º 14’ 43,86’’, 2º 35’ 58,26’’ 130 m, am Licht, 7. Oktober 2012 (fot.: Henk Gremmer), det. Alexandr Zhakov [Forum]
13, ♀: Spanien, Katalonien, Costa Brava, Pals (Girona), 3. August 2018 (Foto: Albert Meek), det. Egbert Friedrich [Forum]


Raupe

1: Frankreich, Département Var, La Londe les Maures, xerothermer Eichenmischwald,♀ am 12. Oktober 2006 am Licht, Zucht ex ovo (Studiofoto am 10. November 2006: Stefan Ratering), cult. & det. Stefan Ratering [Forum]
2-3: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 300 m, e.o. Zucht, ♀ 4. Oktober 2015 am Licht, 28. Oktober 2015 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
3-4: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 300 m, e.o. Zucht, ♀ 4. Oktober 2015 am Licht, 2. November 2015 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Puppe

1-2: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 300 m, e.o. Zucht, ♀ 4. Oktober 2015 am Licht, 12. November 2015 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Falter

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Raupe

Charakteristisch für die nodosalis-Raupe ist der deutliche dunkle Rückenstreifen. (Stefan Ratering) [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1851]: 385) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte (erst 1852 erschienene) Abbildung, Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. Noctuides 118 mit fig. 605]



Biologie

Habitat

1-2, Garrigue und Mischwald: Portugal, Algarve, 2 km NE Porto de Lagos, 37°13.181' N, 8°30.553' W, ca. 50 m, 10. April 2010 (Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Nahrung der Raupe

Die Raupen von N. nodosalis leben, wie es typisch für viele Arten der Herminiinae ist, an allerlei trockenem, fauligem Material, fressen aber auch frische Blätter. (Stefan Ratering) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„nodosus knotig.“
SPULER 1 (1908: 325L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Herminiinae
EU 08841 Nodaria nodosalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1851]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 7, 2018 1:15 von Tina Schulz
Suche: