Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nemapogon Koenigi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00626 Nemapogon koenigi CĂPUŞE, 1967

1-2, ♂: Schweiz, Bern, Cortébert, 1260 m, 8. Juli 2010, Lichtfang (leg., gen. det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
3-4 (ein Individuum): Österreich, Niederösterreich, Nöstach bei Altenmarkt im Triestingtal, 11. Juni 2011, Tagfang (Fotos: Peter Buchner) leg. & gen.det. Peter Buchner
5-8: Deutschland, Sachsen, Scheibeberg bei Zittau, Wiesengrundstück, 320 m, 24. Juni 2015, Tagfang (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
9: Schweiz, Kanton Bern, Hasliberg Hohfluh, 1050 m, an der Hauswand bei einem Buchen-Mischwaldrand mit angrenzender Wiese, 13. Juni 2015 (Foto: Hildegard Stalder, Vorschaubild redaktionell horizontal gespiegelt), det. Tina Schulz [Forum]
10: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, 7. Juni 2012, Abendfund gegen 18 Uhr (det. & Freilandfoto: Tina Schulz, Vorschaubild redaktionell gedreht), conf. Friedmar Graf [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Bern, Chasseral, 1280 m, 1. August 2001, Tagfang (leg., gen. det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♀: Schweiz, Bern, Twann, 430 m, 22. Mai 2010, nachts in der Vegetation sitzend, leg. Markus Fluri (gen. det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]

Beobachtung von [Rudolf Bryner] bei der Durchsicht von Belegstieren: Die Kopfbehaarung ist bei meinen N. wolffiella [= jetzt N. koenigi] ganz weiss, auch an den Seiten über den Augen. Dort ist die Kopfbehaarung bei N. cloacella stets dunkelbraun und nur die Scheitelmitte ist weisslich.


Genitalien

1: Genitalpräparat des unter Lebendbilder 3-4 gezeigten ♂ (Präparation & Mikro-Foto: Peter Buchner)
2: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, nicht aufgeklappt; Österreich, Niederösterreich, Schönau an der Donau, Tagfund am 27. Mai 2012 (leg. &det. Oliver Rist, conf. durch GU Peter Buchner)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

CĂPUŞE (1967: 109): „Ich widme diese Art Herrn Friederich KÖNIG, zum Zeichen der Dankbarkeit für die Wärme, mit der er mich zum Studium und zu der Erfoschrung der Lepidopteren angeleitet hat.“


Synonyme


Nomenklatur

Die Art wurde zunächst unter dem Namen Tinea albipunctella HAWORTH, 1828 beschrieben. Dieser Name ist allerdings nicht verfügbar, da er ein Homonym zu Tinea albipunctella DENIS & SCHIFFERMÜLLER, 1775, ist. KARSHOLT & NIELSEN (1976) suchten daher nach einem Ersatznamen - seither wurde die Art unter dem Namen Nemapogon wolffiella KARSHOLT & NIELSEN, 1976, geführt. Und was ist mit N. koenigi? Schon GAEDIKE (2004: 80) wies auf den zweifelhaften taxonomischen Status von N. koenigi hin und vermutete, dass es sich um ein Synonym zu einer anderen Art handelt. Zentrales Problem ist es, dass die Sammlung von CĂPUŞE nicht auffindbar ist, also kein Typentier überprüft werden kann. GAEDIKE (2015) versucht es daher noch einmal mit der Interpretation der Originalbeschreibung inklusive der Abbildungen von CĂPUŞE (1967) und kommt dabei zum Schluss, dass es sich dabei um das handeln muss, was seit 1976 unter dem Namen Nemapogon wolffiella KARSHOLT & NIELSEN, 1976, geführt wurde. N. wolffiella wird dadurch zum Synonym und N. koenigi zum neuen Ersatznamen für Tinea albipunctella HAWORTH, 1828, nec DENIS & SCHIFFERMÜLLER, 1775.


Faunistik

Locus typicus nach CĂPUŞE (1967: 109): Rumänien, Brasov. Insgesamt ist die Art in fast allen europäischen Ländern zu finden.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00626 Nemapogon koenigi CĂPUŞE, 1967 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 4, 2016 9:11 von Jürgen Rodeland
Suche: