Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nemapogon Inconditella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00629 Nemapogon inconditella (D. LUCAS, 1956)

1, ♀: Schweiz, Wallis, Leuk, 640 m, 12. August 2018 am Licht (leg., Foto & det. durch GU Dieter Robrecht) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Venthône, 830 m, 30. Juni 2010 (leg. Hans-Hermann Gerber, gen. det. Reinhard Gaedike, coll. Wolfgang Wittland, Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Slowakei, Rybník, 29. Juni 2008 (Beleg-Foto: František Kosorín), leg. & det. František Kosorín, conf. Peter Buchner


Genitalien

Männchen

1, Genitalpräparat des oben als Beleg 1 abgebildeten ♂: Daten siehe dort
2, ♂: Slowakei, Štiavnické vrchy, 300 m, Rybník, 20. Juni 2011 (leg., coll., det. & fot.:František Kosorín) [Forum]


Weibchen

1-2, ♀: Slowakei, Štiavnické vrchy, 300 m, Rybník, 29. Juni 2008 (leg., coll., det. & fot.:František Kosorín), conf. Peter Buchner [Forum]
3, Präparat des unter Lebendfalter 1 abgebildeten ♀: Schweiz, Wallis, Leuk, 640 m, 12. August 2018 am Licht (leg., Präparation, Mikrofoto & det. Dieter Robrecht) [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

PETERSEN & GAEDIKE (1985) schreiben: "Raupen in Baumschwämmen (Coriolus versicolor - Schmetterlingsporling)." Die Schmetterlings-Tramete ist dabei in Mitteleuropa einer der häufigsten Baumschwämme an Buchen und Haseln, aber auch diversen anderen Laubbäumen.
GAEDIKE (2015: 41) ergänzt aus Etikettendaten von ihm geprüfter Belegfalter noch Bjerkandera adusta, Polyporus candicinus, Polyporus sulphureus (= Laetiporus sulphureus) und Pleurotus sp. P. candicinus und P. sulphureus gehören zur gleichen Art

Innerhalb der Gattung Pleurotus ist Pleurotus ostreatus (Austern-Seitling, Austernpilz) ein weit verbreiteter Baumpilz; anders als die drei anderen genannten Raupennahrungs-Pilz-Arten gehört er nicht zu den Polyporales (Stielporlingsartige) sondern zu den Agaricales (Champignonartige). Beide Ordnungen gehören zur Klasse der Agaricomyceten.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art ist in Europa weit verbreitet, wurde aber aus Nordafrika beschrieben. Locus typicus nach LUCAS (1956: 256): [Marokko, Mittlerer Atlas,] Ifrane.

PRÖSE (2001) meldet: "Neu für Bayern! Mediterrane, expansiv nach Norden und Osten vordringende Art (PETERSEN & GAEDIKE 1985), in Mitteleuropa lückenhaft in Wärmegebieten verbreitet und fast überall selten.

Über den Erstfund für die Schweiz wurde am 19. August 2011 im Lepiforum berichtet: [Beitrag Lepiforum R. Bryner 19. August 2011]

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00629 Nemapogon inconditella (D. LUCAS, 1956) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 14, 2019 14:58 von Jürgen Rodeland
Suche: