Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Monochroa Sepicolella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03314 Monochroa sepicolella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854])

♀: Österreich, Niederösterreich, 6 km N Hochwolkersdorf, Buchenwald, 3-jährige Schlagflur, 560 m, 20. August 2003 (Foto: Peter Buchner), gen. det. Peter Buchner
2, ♀: Schweiz, Wallis, Varen, 550 m, 14. August 2018, am Licht (leg., det. durch GU & Foto Dieter Robrecht) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Bratsch, 820 m, 27. August 2012, Lichtfang (leg., gen. det. [GP 2013-051] & Foto: Rudolf Bryner)


Weibchen

1, ♀: Deutschland, Brandenburg, Eberswalde, Kleingarten nahe dem Forstbotanischen Garten, 20 m, Lichtfang, 26. Juli 2018 (leg., präp. & Foto: Klaus Schwabe), det. Friedmar Graf [Forum]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Bratsch, 820 m, 27. August 2012, Lichtfang (leg., gen. det. [GP 2013-051] & Foto: Rudolf Bryner)


Weibchen

1, ♀: Slowakei, Štiavnické Vrchy, Rybník, 310 m, 14. August 2015 (leg., coll., det. & fot.: František Kosorín) [Forum]
2, Genitalpräparat des als Diagnosebild 1 abgebildeten ♀: Deutschland, Brandenburg, Eberswalde, Kleingarten nahe dem Forstbotanischen Garten, 20 m, Lichtfang, 26. Juli 2018 (leg., präp. & Foto: Klaus Schwabe), det. Friedmar Graf [Forum]
3: Präparat des als Lebendfoto 2 abgebildeten ♀: Schweiz, Wallis, Varen, 550 m, 14. August 2018, am Licht (leg., Präparation, Mikrofoto & det. Dieter Robrecht) [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1854]: 192) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung als Xystophora rectifasciella

FUCHS (1902: 326-327) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Fundstelle des als Lebendfoto 2 abgebildeten ♀: Schweiz, Wallis, Varen, 550 m, 14. August 2018 (Foto Dieter Robrecht) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

HUEMER (2013: 214): „Die bei HUEMER & TARMANN (1993) noch als eigenständige Art behandelte M. rectifasciella gilt heute als jüngeres subjektives Synonym von M. sepicolella. Allerdings verbergen sich nach morphologischen (ELSNER, in litt.) sowie nach genetischen Befunden (DNA Barcode) unter letzterem Namen vermutlich zwei kryptische Arten.“


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03314 Monochroa sepicolella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 25, 2019 22:29 von Michel Kettner
Suche: