Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Monochroa Conspersella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03319 Monochroa conspersella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854]) - Gilbweiderich-Palpenfalter

1-3: Deutschland, Sachsen, Kreba-Neudorf, Raupe in Triebspitzen des Gilbweiderich, leg. Ende April 2018, e.l. 18. Mai 2018 (leg., det., cult. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4-7: Deutschland, Sachsen, Schleife, Feuchtheide mit Gilbweiderich, 131 m, 22. Juni 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-3: Deutschland, Sachsen, Kreba-Neudorf, Raupe in Triebspitzen des Gilbweiderich, leg. Ende April 2018, Fotos 4. Mai 2018 (leg., det., cult. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Halbendorf/Spree, feuchte Wiese, 145 m, Raupenfund Anfang Mai 2002 an Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris), e.l. 2. Juni 2002 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Wien, Lobau, am Licht 1. August 2011; leg. & det. Oliver Rist, conf. durch GU (nach einem Hinweis von Helmut Kolbeck) & Mikrofoto Peter Buchner


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1854]: 177) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

pl. 78 mit fig. 591: [Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek]



Biologie

Die Raupen dieser kleinen unscheinbaren Art findet man mitunter nicht selten an feuchten Stellen in den jungen Spitzentrieben von Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris). Anfang bis Mitte Mai sollte der richtige Zeitpunkt der Suche nach ihnen sein. [Friedmar Graf]


Habitat

1, Feuchtwiese mit Gilbweiderich: Deutschland, Sachsen, Crosta, 13. Mai 2011 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Die Tafel 78 ist im selben Jahr wie der dazugehörige Text erschienen.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03319 Monochroa conspersella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854]) - Gilbweiderich-Palpenfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 25, 2018 13:10 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: