Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Metoponrhis Albirena

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Erebidae / Calpinae / Außereuropäische Arten
Metoponrhis albirena (CHRISTOPH, 1887)

1-2: Türkei, Nord-Osttürkei, Ispir, ca. 1200 m, 21. & 15. Juni 2011 (fot.: Oskar Jungklaus), det. Axel Steiner [Forum]



Diagnose

Erstbeschreibung

CHRISTOPH (1887: 87-89) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Literaturstelle der Indikation (Fehlbestimmung von Photedes albirena als Ph. kisilkumensis)

CHRISTOPH (1884: 132, pl. VIII fig. 9) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Metoponrhis albirena gehört zur Tribus Armadini, deren Arten überwiegend in ariden und semiariden Gebieten von Nordafrika bis Zentralasien vorkommen (WILTSHIRE 1979). Sie kommt im Iran, Irak, in Transkaspien, West-Turkestan und in der Nordost-Türkei vor. Dort wurde sie erstmals 1979 nachgewiesen (HACKER, KUHNA & GROSS 1987). Text: Axel Steiner


Literatur


Bestimmungshilfe / Erebidae / Calpinae / Außereuropäische Arten
Metoponrhis albirena (CHRISTOPH, 1887) non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 21, 2017 22:57 von Michel Kettner
Suche: