Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Mesogona Oxalina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09540 Mesogona oxalina (HÜBNER, [1800-1803]) - Auenwald-Winkeleule

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand (Felder, Gärten, Raine; in 1 km Wald), 330 m, 1. Oktober 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Vorarlberg, Rheinauen bei Altach-Hohenems, leg. Raupe 30. April 2006, geschlüpft 8. August 2006 (Foto: Christian Siegel), leg., cult & det. Christian Siegel
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Sandweier, Lichtfang vom 9. September 2008 (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Rolf Mörtter [Forum]
4-5, ♀: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Falter am Licht, 9. September 2008 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
6: Polen, Podkarpacie, Lubaczów, 7. Oktober 2009 (Foto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
7-8: Deutschland, Sachsen, Boxberg OT Sprey, Heidelandschaft, 119 m, am Licht, 10. September 2011 (leg., det. & Fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-4 (ein Individuum): Österreich, Vorarlberg, Rheinauen bei Altach-Hohenems, leg. Raupe 30. April 2006 auf Brombeere (Rubus sp.), Foto 1: 1. Mai 2006, 2: 13. Mai 2006, 3: 14. Mai 2006, 4: 21. Mai 2006 (Fotos: Christian Siegel), leg., cult & det. durch Schlupf des unter 2 gezeigten Falters Christian Siegel (jede Bildmontage zeigt dasselbe Individuum sowohl dorsal wie auch seitlich)


Ei

4-5: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, ♀ am Licht, 12./14. September 2008 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
13, ♀, und 14, ♂: Deutschland, Sachsen, Uhyst/Spree, Spreeaue, 130 m, e.o. 6 & 16. Juni 1997 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
15: Deutschland, Bayern, Umgebung von Gauting (SW von München), 570 m, 18. September 1963, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1800-1803]: pl. 45 fig. 219) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Oxalis Sauerklee, der früher irrtümlich als Nahrung der Raupe angesehen wurde.“
SPULER 1 (1908: 242R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

Bei FIBIGER (1993) noch bei den Noctuinae, bei FIBIGER (1997) bei den Ipimorphinae geführt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09540 Mesogona oxalina (HÜBNER, [1800-1803]) - Auenwald-Winkeleule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 15, 2016 14:33 von Michel Kettner
Suche: