Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Menophra Canariensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU Menophra canariensis (REBEL, 1917) Artberechtigung umstritten!

1-2, zwei ♂♂: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017 (det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
3, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017 (det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
4-5, ♂ & 6-7, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, ♀ am 3. Januar 2017, Lichtfang, e.o. 13. März 2017 (leg., cult., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
8: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anaga, oberhalb María Jiménez, 50 m, am Licht, 30. März 2019 (Fotos: Wolfgang Langer) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-9, mehrere Individuen: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017, Raupenfotos vom 18. Februar 2017 (det., cult. & Foto: Egbert Friedrich) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, Jungraupe: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017, Raupenfotos vom 5. Februar 2017 (det., cult. & Foto: Egbert Friedrich) [Forum]
3-4, Jungraupe: Daten wie Bilder 1-2, Fotos vom 23. Februar 2017
5-7, halbwüchsige Raupe: Daten wie Bilder 1-2, Fotos vom 10. Februar 2017


Puppe

1-3, Kokon und Puppe: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017, Fotos vom 23. Februar 2017 (det., cult. & Foto: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10, 11-12 & 13-14, sieben ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4 & 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

REBEL (1917: 43) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, 4. Januar 2017 (Foto: Petra Peuker) [Forum]
2: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anaga, oberhalb María Jiménez, 50 m, 25. März 2019 (Foto: Ingrid Langer) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) Vorkommen auf den Kanaren; in Europa im engeren Sinne fehlend.


Taxonomie

MÜLLER et al. (2019: 819) führen das Taxon als Subspecies von Menophra abruptaria; im Band selbst wird die Art aber nicht besprochen, so dass unklar bleibt, warum man den Artstatus ablehnt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU Menophra canariensis (REBEL, 1917) Artberechtigung umstritten! non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 31, 2019 15:44 von Erwin Rennwald
Suche: