Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Melitaea Persea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07275b Melitaea persea (KOLLAR, 1849)

1, ♂: Armenien, Vayots Dzor, Arpa-Klamm 1 km östlich von Arpi, (39.73817, 45.296541), semiaride südexponierte Hänge, ca. 1050 m, 28. Mai 2009 (det. & Freilandfoto: Christian Papé) [Forum]
2, ♀: Armenien, Ararat, Urtsadzor 9 km E Vedi, Khosrov-Reservat, 1200 m, 26. Mai 2010 (det. & Freilandfoto: Heiner Ziegler) [Forum]



Diagnose

Die Art ist an ihrer ins Gelborange gehenden Flügelfarbe und an der charakteristischen, sehr reduzierten Zeichnung erkennbar. (Christian Papé)


Erstbeschreibung

KOLLAR (1849: 52) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Lebensweise

Die Art fliegt an den trockensten und heissesten Stellen. Mit ihrer der Umgebung angepassten Betriebstemperatur ist sie extrem schnell und scheu. (Heiner Ziegler)



Weitere Informationen

Taxonomie

HESSELBARTH et al. (1995) sehen Melitaea didyma, Melitaea persea und Melitaea interrupta als drei Semispecies einer Melitaea didyma-Superspecies an, bei denen es in den Überschneidungsbereichen der Vorkommen einen mehr oder weniger großen Prozentsatz an Hybriden gibt. Auch VAN OORSCHOT & COUTSIS (2014) berichten von "Intermediates". PAZHENKOVA et al. (2015) klammern die Art überraschend ganz aus ihrer Untersuchung aus, da sie persea nicht als Bestandteil ihrer didyma-Gruppe ansehen.


Faunistik

Nach VAN OORSCHOT & COUTSIS (2014) reicht das riesige Verbreitungsgebiet von Israel, Jordanien, Libanon und der Osthälfte der Türkei an ostwärts bis Pakistan. Im Norden greift es am Kaspischen Meer über den Kaukasus-Hauptkamm hinaus bis Dagestan und damit - bei weiter Fassung - nach Europa.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07275b Melitaea persea (KOLLAR, 1849) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 20, 2018 23:59 von Erwin Rennwald
Suche: