Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Megacraspedus Peslieri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03215f Megacraspedus peslieri HUEMER & KARSHOLT, 2018



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen mit: "The species name (a noun in the genitive case) is dedicated to Serge Peslier, France, who collected most specimens."


Faunistik

Die Art ist bisher nur aus Nordspanien und dem angrenzenden Südfrankreich (Pyrénées Orientales) aus Höhenlagen von 250 bis 880 m bekannt.


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen zu ihrer kleinen Typenserie mit:
"Holotype ♂, “France Pyr.[enees]-Or.[ientales] Conat (Bel Loc) 13-IX-2017 880 m Peslier leg.” “P. Huemer GEL 1274 ♂” (TLMF).
Paratypes. France. 2 ♂, same data as holotype, but genitalia slide 32197 Nel (MHNT, RCSP). Spain. 1 ♂, prov. Huesca, Peñalba, 250 m, 17.x.1984, leg P. Stadel Nielsen, genitalia slide 5304 O. Karsholt (ZMUC)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03215f Megacraspedus peslieri HUEMER & KARSHOLT, 2018 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2020 12:14 von Erwin Rennwald
Suche: