Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Maniola Nurag

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07348 Maniola nurag (GHILIANI, 1852) - Sardinisches Ochsenauge

1: Italien, Sardinien, Monte Spada, 26. Juni 2008 (Foto: Lilli Hassler), det. Lilli Hassler
2-3: Italien, Zentralsardinien, Aritzo (NU), Valico Sa Casa, ca. 1000 m, 14. Juni 2016 (leg., det & fot. Christian Siegel) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-3, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Weibchen

1-3, ♀: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

GHILIANI (1852: 83-84) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„turmartige alte Bauten in Sardinien.“
SPULER 1 (1908: 45R)


Andere Kombinationen


Verbreitung

Ein Endemit von Sardinien.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07348 Maniola nurag (GHILIANI, 1852) - Sardinisches Ochsenauge non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 9, 2019 14:39 von Michel Kettner
Suche: