Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lysandra Hispana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07176 Lysandra hispana (HERRICH-SCHÄFFER, [1854])

Männchen

1, ♂ gen. vern.: Frankreich, Provence, bei Forcalquier, Garrigue-Gelände, ca. 500 m, 27. Mai 2007 (Foto: Michael Zepf), det. Markus Schwibinger & Jürgen Hensle [Forum]
2, ♂: Spanien, nördlich von Barcelona, südlich der Pyrenäen (42° 14' 22.27" N, 2° 43' 48.34" E), 31. Mai 2009 (Freilandfoto: Mario Maier), det. Mario Maier, conf. Armin Becher [Forum]
3-4, ♂: Frankreich, Provence, Nähe Abbaye de Sénanque, 7. Mai 2011 (Fotos: Ursula Beutler), det. Jens Bach Andersen, conf. Jürgen Hensle [Forum]
5-6, ♂: Spanien, Region Girona, Figueres, Embalse de Boadella, 200 m, 10. Mai 2012 (Freilandfotos: Hildegard Stalder), det. Hildegard Stalder [Forum]
7, ♂: Frankreich, Provence, Bouches-du-Rhône, Senas, ca. 130 m, 27. Mai 2012 (Freilandfoto: Helmut Kaiser), det. Ursula Beutler [Forum]
8, ♂: Frankreich, Dép. Bouches-du-Rhône, Petite Crau bei Eyragues, 90 m, 12. Mai 2015 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle [Forum]
9-10, ♂: Italien, Toscana, La Spezzia, Deiva Marina, Passo del Bracco, ca. 600 m, Tagfund, 24. Mai 2008 (Freilandfoto: Ernst Gubler), det. Erwin Rennwald [Forum]


Weibchen

1, ♀: Spanien, nördlich von Barcelona, südlich der Pyrenäen (42° 14' 22.27" N, 2° 43' 48.34" E), 31. Mai 2009 (Freilandfoto: Mario Maier), det. Mario Maier, conf. Armin Becher [Forum]
2-3, ♀: Spanien, Region Valencia, Alcoy, Benasau, 950 m, 4. Mai 2012 (Freilandfotos: Hildegard Stalder), det. Hildegard Stalder [Forum]
4, ♀: Frankreich, Dép. Bouches-du-Rhône, Petite Crau bei Eyragues, 90 m, 12. Mai 2015 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle [Forum]



Diagnose

Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1854]: Index 7) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Darin indizierte, 1851 publizierte Abbildungen: Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. Papilionides 104 mit figs. 500-501].



Biologie

Habitat

1: Spanien, Region Valencia, Alcoy, Benasau, 950 m, 4. Mai 2012 (Foto: Hildegard Stalder) [Forum]
2, Garrigue mit Aphyllanthes monspeliensis: Frankreich, Dép. Bouches-du-Rhône, Gordes, ca. 300 m, 26. Mai 2012 (Foto: Helmut Kaiser)
3: Frankreich, Dép. Bouches-du-Rhône, Petite Crau bei Eyragues, 90 m, 12. Mai 2015 (Foto: Jürgen Hensle) [Forum]
4, Kalk-Halbtrockenrasen mit Hippocrepis comosa: Frankreich, Dép. Hautes-Alpes, Bois de la Faye vic. Faye, Kalk-Halbtrockenrasen auf 900 m, 14. Mai 2015 (Foto: Jürgen Hensle) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Abweichende Schreibweisen

Synonyme


Taxonomie

Die Gattungsgliederung in der Subtribus Polyommatina folgt TALAVERA et al. (2013); diese haben eher als Splitter denn als Lumper zu gelten.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Die Fauna Europaea [Version 2.4 — 27 January 2011] gibt das Jahr 1852 an. Es gibt nur zwei Textstellen in den Europa-Bänden von HERRICH-SCHÄFFER, die nach HEPPNER (1982) auf 1852 datierbar sind und Lycaena hispana zugeordnet werden können. Beide kommen als Erstbeschreibung nicht in Frage:

Die letzte der hier abgebildeten Textzeilen bezieht sich, wie die Indikation „Sppl. 500. 501.“ zeigt, auf hispana, doch wird der Name im Text nicht erwähnt.

Auf der 1852 erschienenen Seite 5 des Systema Lepidopterorum Europae (HERRICH-SCHÄFFERs Europa-Band 6) ist zwar der Name hispana abgedruckt, es fehlt aber jegliche Indikation einer Beschreibung oder Abbildung:

Die 1851 publizierte Tafel Papilionides 104 ist uninominal. Damit bleibt als gültige Erstbeschreibung nur der oben unter „Diagnose“ wiedergegebene, 1854 publizierte Text.

(Jürgen Rodeland, mit Dank an Werner Wolf für den Hinweis auf den Index zu Band 1)


Verbreitung

Das Vorkommen erstreckt sich in einem Gürtel von Norditalien über Südfrankreich, quer über die Pyrenäen und danach entlang der spanischen Ostküste südwärts.
Zur Höhenverbreitung und Phänologie siehe Beitrag von [Erwin Rennwald im Forum].


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07176 Lysandra hispana (HERRICH-SCHÄFFER, [1854]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 22, 2018 13:17 von Jürgen Rodeland
Suche: