Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lycophotia Erythrina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10111 Lycophotia erythrina (HERRICH-SCHÄFFER, [1852])

1: Italien, Zentralsardinien, Meana Sardo (NU), Valico di Ortuabis, 800 m, 25. Juni 2016 (Foto: Christian Siegel), det. Axel Steiner [Forum]
2: Spanien, Somiedo Nationalpark, Camping in Pola de Somiedo, etwa 700 m (fot.: Pieter Bruijsten), det. Axel Steiner [Forum]
3-4, 5-6 zwei ♂♂: Italien, Ligurien, nördlich Genua, Alta Valle Scrivia, westlich Crocefieschi, 630 m, 11. Juni 2017 (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
7-8, ♀: Italien, Sardinien, Gennargentu Gebirge, südöstlich Meana Sardo, 830 m, 25. Juni 2017 Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

1-2 & 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
5, ♂: Spanien, Gerona, Vidreres, 90 m, mediterraner Buschwald, 7. Juni 1993, Lichtfang (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)

1-2 & 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1852]: Nachtrag zum zweiten Bande 59) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte, 1851 erschienene Abbildng, Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. 107 mit fig. 543]



Biologie

Habitat

1: Italien, Ligurien, nördlich Genua, Alta Valle Scrivia, westlich Crocefieschi, 630 m, 11. Juni 2017 (fot.: Petra Peuker) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

έρυθραίνω mache rot.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen


Faunistik

SWISSLEPTEAM (2010) geht auf einen Fehler in der Verbreitungskarte von FIBIGER (1990) ein: "In FIBIGER (1990) ist auf der europäischen Verbreitungskarte dieser Art auch die Südschweiz eingezeichnet. Über das Vorkommen dieser Art ist uns in dieser Faunenregion jedoch nichts Weiteres bekannt und wir halten es auch für sehr unwahrscheinlich." WYMANN et al. (2015) nennen eine andere Quelle, und kommen auch zu einem etwas anderen Schluss: "Obwohl Vorbrodt & Müller-Rutz 1911 die Art erwähnen, sind sichere Funde aus der Schweiz bisher nicht bekannt geworden. Vorkommen in den westlichen Walliser Alpen sind durchaus denkbar."

(Autor: Erwin Rennwald)


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10111 Lycophotia erythrina (HERRICH-SCHÄFFER, [1852]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 21, 2018 9:26 von Michel Kettner
Suche: