Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lutilabria Prolata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03673a Lutilabria prolata JUNNILAINEN & K. NUPPONEN, 2010



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

JUNNILAINEN & NUPPONEN (2010: 30): “Lat. prolatus = elongated. From elongated forewinfs and labial palps of the moth.”


Verbreitung

Die Art ist bisher nur aus dem Südural (Russland) und von einzelnen Fundorten in Rumänien und der Ukraine bekannt (HUEMER & KARSHOLT 2010).


Typenmaterial

JUNNILAINEN & NUPPONEN (2010: 27): “Holotype: ♂ (Fig. 63): Russia, S-Ural, Orenburg district, 52°45'N 53°05'E, 250-300 m, near Zesnokovka village, 09.VI.2001, K. Nupponen leg. Genitalian slide: K. Nupponen prep. no. 2/30.IV.2006 (TKN, to be deposited in ZMH).” — Paratypen: 8 ♂♂, davon 3 vom selben Fundort, 4 aus Rumänien und 1 ohne Fundortangabe.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03673a Lutilabria prolata JUNNILAINEN & K. NUPPONEN, 2010 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 29, 2020 11:28 von Jürgen Rodeland
Suche: