Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Luffia Lapidella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00863 Luffia lapidella (GOEZE, 1783)

1, ♂: Schweiz, Graubünden, Cabbiolo, 500 m, e.l. 7. Juli 1994, leg. Sereina Parpan & Peter Hättenschwiler, cult. Peter Hättenschwiler (Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler


Raupe

1: Schweiz, Tessin, Gerra, 400 m, 1994, leg. Peter Hättenschwiler (Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Graubünden, Cabbiolo, 500 m, e.l. 7. Juli 1994, leg. Seraina Parpan (Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler


Erstbeschreibung

GOEZE (1783: 168) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org].



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„lapis der Stein, nach dem Vorkommen.“
SPULER 2 (1910: 185L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00863 Luffia lapidella (GOEZE, 1783) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 15, 2019 15:02 von Michel Kettner
Suche: