Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lozotaenia Retiana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04588 Lozotaenia retiana (TURATI, 1913)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

TURATI (1913: 354-357, pl. B figs. 34-35)



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch wenig bekannt! Der oben gezeigte Diagnosefalter von H. Amsel trägt den Etiketten-Hinweis "ex l. Phagnalon". Auf Sardinien kommen davon Phagnalon saxatile, Phagnalon rupestre ssp. morisianum und Phagnalon sordidum vor.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

Auf der inzwischen gesperrten Website pathpiva.fr war am 3. November 2016 zu erfahren: "Lozotaenia cupidinana, mabilliana, straminea (et retiana de Sardaigne) forment un groupe de Taxons au statut spécifique encore mal défini. Les trois premières « espèces » cohabitent en Corse Avec des biologies qui semblent différents. Une étude plus approfondie incluant du matériel d'Espagne est en cours."


Faunistik

Die Art scheint ein Endemit Sardiniens zu sein.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04588 Lozotaenia retiana (TURATI, 1913) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 26, 2020 9:19 von Erwin Rennwald
Suche: