Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lokalfauna Helgoland

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Lokalfaunen / Insel Helgoland

Diese Seite ist noch in Arbeit: Es wurden noch nicht alle im Literaturverzeichnis genannten Publikation ausgewertet.

Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Helgoland

Rund 70 km von den Küsten Nord- und Ostfrieslands entfernt, ist Helgoland Deutschlands einzige Hochseeinsel. Die Hauptinsel wird von einem 60 m hohen Sandsteinfelsen dominiert, dessen grasbewachsene Kuppe das Oberland bildet. Durch Sprengung der Südspitze entstand am 18. April 1947 das Mittelland. Die Wohnbebauung steht teils im Unterland südlich des Sandsteinfelsens, teils auf dem südlichen Teil des Oberlands. Das Unterland setzt sich an der Ostseite der Insel entlang fort und ist dort größtenteils unbebaut.

1720/1721 trennte eine Sturmflut die „Düne“ von der Hauptinsel ab.


1. Coleophoridae
2. Elachistidae
3. Geometridae
4. Lasiocampidae
5. Lycaenidae
6. Nepticulidae
7. Noctuidae
8. Nymphalidae
9. Papilionidae
10. Pieridae
11. Sphingidae
12. Tortricidae
13. Yponomeutidae
14. Tineidae
15. Crambidae
16. Oecophoridae
17. Gelechiidae


1. Coleophoridae

Coleophora deauratella LIENIG & ZELLER, 1846

30. Mai 2013: Ein Falter (F. Stühmer) [Forum]

2. Elachistidae

Elachista maculicerusella (BRUAND, 1859)

29. Mai 2014: Ein Falter (Frank Stühmer) [Forum]

3. Geometridae

Agriopis aurantiaria (HÜBNER, [1799])

Eupithecia centaureata ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

16. August 2011 eine Raupe am Blütenstand vom Mittleren Wegerich (Plantago media) fressend (fot. W. Koenecke) [Forum].

Erannis defoliaria (CLERCK, 1759)


4. Lasiocampidae

Malacosoma neustria (LINNAEUS, 1758)

1884, TUTT (1900: 13): "Night of July 21st-22nd. Great numbers of Bombyx neustria, east to west. July 22nd-23rd. The same."


5. Lycaenidae

Polyommatus icarus (ROTTEMBURG, 1775)

12. August 2003: Vereinzelt im Mittelland (J. Rodeland).


6. Nepticulidae

Trifurcula subnitidella (DUPONCHEL, [1843])

1. August 2018: ca. 100 in einer kleinen Wolke schwärmende Falter, davon ein ♂ mit barcoding determiniert (F. Stühmer) [Forum]


7. Noctuidae

Acronicta aceris (LINNAEUS, 1758)

Atolmis rubricollis (LINNAEUS, 1758)

10. Juni 2014: Ein Falter (F. Stühmer) [Forum]

Autographa gamma (LINNAEUS, 1758)

Euproctis chrysorrhoea (LINNAEUS, 1758)

5. Juni 2010: Eine Raupe an Apfel (Malus domestica) (J. Kruse) [Forum].

Noctua interjecta HÜBNER, [1803]

Anfang August 2014: Mehrere Falter (F. Stühmer) [Forum]

Phlogophora meticulosa (LINNAEUS, 1758)

7. Mai 2004: Eine Raupe am Millstätter Weg zum Oberland auf Klippenkohl (Wildform des Gemühsekohls, Brassica oleracea) ruhend (fot. J. Rodeland).

Phragmatobia fuliginosa (LINNAEUS, 1758)

7. September 2014: 3 Falter (F. Stühmer) [Forum]

Spilosoma f. zatima

„Mit der f. zatima wird es leider schwierig. Die gab es hier nur auf Helgoland und nachdem die Engländer versucht haben die Insel zu sprengen bzw. in Schutt und Asche bombardierten, gibt es keine Nachweise dieser Form mehr.“ (D. Kolligs) [Forum].

Spilarctia lutea (HUFNAGEL, 1766)

4. Juli 2013 und 9. Juni 2014: Jeweils mehrere Falter (F. Stühmer) [Forum]


8. Nymphalidae

Aglais urticae (LINNAEUS, 1758)

12. August 2003: Vereinzelt im Oberland (J. Rodeland).

Vanessa atalanta (LINNAEUS, 1758)

Vanessa cardui (LINNAEUS, 1758)

3. September 2014: Oberland, 60 m, Freilandfoto: Eva Benedikt [Forum]


9. Papilionidae

Iphiclides podalirius (LINNAEUS, 1758)

GÄTKE (1891: 90): „Interessant ist ganz besonders der Vorfall, dass am 23. Juni 1880 [339 hingegen: 23. Juli 1880] bei ganz stillem warmem Wetter ein für das mittlere und nördliche Europa ganz ausserordentlich seltener südlicher Vogel, zusammen mit einem in Norddeutschlaud selteneren, und auf Helgoland nur einmal zuvor gesehenen Schmetterlinge erschien, nämlich eine Saxicola deserti und ein Papilio podalirius. Es hatte schon seit dem 15. des Monats klares warmes Wetter, begleitet von östlichen und südöstlichen leichten Winden geherrscht.“


10. Pieridae

Pieris brassicae (LINNAEUS, 1758

20.-22. Mai 2005: Vereinzelt im Oberland (J. Rodeland).

Pieris rapae (LINNAEUS, 1758)

20.-22. Mai 2005: Sehr häufig im Oberland (J. Rodeland) [Forum].


11. Sphingidae

Deilephila porcellus (LINNAEUS, 1758)

Hyles livornica (ESPER, [1780])

Sommer 2010: Totfund im Kurmittelhaus (Mitteilung von Frank Stühmer) [Forum].


12. Tortricidae

Dichrorampha spec.

6. Juni 2010: Ein Falter (J. Kruse) [Forum].

Dichrorampha plumbana (SCOPOLI, 1763)

8. Mai 2018: Ein Falter (Frank Stühmer), gen. det. Friedmar Graf [Forum]


13. Yponomeutidae

Yponomeuta padella (LINNAEUS, 1758)

6. Juni 2010: Raupen an Crataegus monogyna (J. Kruse) [Forum].


14. Tineidae

Tinea pallescentella STAINTON, 1851

5. Oktober 2018: zwei Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum].


15. Crambidae

Crambus silvella (HÜBNER, [1813]) - Schilfwiesen-Graszünsler

15. August 2018: ein Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum].


16. Oecophoridae

Hofmannophila pseudospretella (STAINTON, 1849) - Samenmotte

1. August 2018: ein Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum]

Oecophora bractella (LINNAEUS, 1758)

30. Juni 2018: ein Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum]


17. Gelechiidae

Caryocolum alsinella (ZELLER, 1868)

2. Juli 2018: ein Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum]
1. August 2018: ein Falter am Licht (Frank Stühmer) [Forum]



Literatur

(Autor: Jürgen Rodeland)


Bestimmungshilfe / Lokalfaunen / Insel Helgoland

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 10, 2019 19:05 von Sabine Flechtmann
Suche: