Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lithophane Merckii

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Xylenina
EU M-EU 09666 Lithophane merckii (RAMBUR, 1832)

1-3, ♂: Zypern, Troodos-Gebirge, nördl. Agios Nikolaos, Kefalos-Brücke am Fluss Mylikouri, 520 m, 3. April 2013, Köderfang (leg., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
4, ♀: Zypern, Troodos-Gebirge, nördl. Agios Nikolaos, Kefalos-Brücke am Fluss Mylikouri, 520 m, 3. April 2013, Lichtfang (leg., det. & Foto: Egbert Friedrich) [Forum]
5-6: Frankreich, Dept. Alpes Maritimes, Coaraze, Plan du Linéa, 420 m, 4. April 2015 (Foto: Jochen Kostewitz), det. Egbert Friedrich [Forum]


Raupe

1: Funddaten nicht angegeben (Foto: Bernd Schacht), det. Bernd Schacht [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4, ♂: Türkei, Isparta, Kovada, 920 m, 10. April 1988 (Fotos: Michel Kettner), leg. & det. Michel Kettner

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

RAMBUR (1832: 293-295 + pl. IX fig. 6) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, artenreiches Biotop, lichter Kieferwald an den Hängen geht über in einen Bereich mit Schilf, diversen Weichhölzern (Populus, Salix), Tamarisken und schließlich im Talgrund einen Platanen-Erlenwald: Zypern, Troodos-Gebirge, nördl. Agios Nikolaos, Kefalos-Brücke am Fluss Mylikouri, 520 m, 9. April 2013 (Foto: Egbert Friedrich) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

RAMBUR (1832) widmete die Art Herrn Merck, der sie zusammen mit Herrn Donsel in der Umgebung von Lyon entdeckt hatte.


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach SWISSLEPTEAM (2010) ist es fraglich, ob es in der Schweiz (Wallis (ohne Simplon-Südseite), Südschweiz (Tessin, Puschlav, Bergell, Misox, Simplon-Südseite)) Vorkommen dieser Art gibt bzw. gab.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Xylenina
EU M-EU 09666 Lithophane merckii (RAMBUR, 1832) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 23, 2018 21:13 von Michel Kettner
Suche: