Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lithophane Lapidea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Xylenina
EU 09665 Lithophane lapidea (HÜBNER, [1808])

1: Kroatien, Krk, 21. August 2006 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
2: Griechenland, Kreta, 8 km S Rethimnon, 2,5km S Armeni, 450 m, 16. Oktober 2006, Lichtfang (Foto: Egbert Friedrich), det. Egbert Friedrich
3-4: Slowenien, Umgebung Kozina, 27. Oktober 2011 (det. & fot.: Leo Kuzmits)[Forum]
5: Griechenland, Peloponnes, Messenien, Kardamili, Kalamitsi, N 36° 52' 51.87", E 22° 14' 24.64", Olivenhain, 20 m, 26. November 2013, am Licht (det. & Foto: Christian Papé) [Forum]
6: Griechenland, Kreta, 1 km W Ammoudari, 27 km SE Chania, Eichen-Geröll-Bergwald, 35° 17.56' N, 24° 10.10' E, 900 m, 31. Oktober 2013, am Licht (leg., det. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
7-10, ♂: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, 18. Oktober 2017, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Ssp. cypriaca BOURSIN, 1955

1-2: Zypern, Umg. Pafos, nördlich Pegeia, 400 m, 30. Oktober 2016, Köderfang (leg., fot. & det.: Egbert Friedrich) [Forum]


Raupe

1-2: Griechenland, Samos, Vourliotes, 160 m, als L2 und L3 von Dieter Fritsch am 3. Mai 2008 von Zypresse geklopft (Studioaufnahmen am 27. Mai 2008: Jürgen Rodeland), cult. bis 22. Mai 2008 Dieter Fritsch, dann Herbert Beck; det. Dieter Fritsch



Diagnose

Nominotypische Unterart

Männchen

1-2 & 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2 & 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ssp. cypriaca BOURSIN, 1955

Männchen

1-2 & 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2 & 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1808]: pl. 82 fig. 382) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Slowenien, Karstlandschaft bei Kozina, 27. Oktober 2011 (Foto: Leo Kuzmits)
2-5: Griechenland, Kreta, 1 km W Ammoudari, 27 km SE Chania, Eichen-Geröll-Bergwald, 35° 17.56' N, 24° 10.10' E, 900 m, 29. & 30. Oktober 2013 (Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
6, lichter Pinienwald mit eingestreuten Juniperus phoenicea: Zypern, Umg. Pafos, nördlich Pegeia, 400 m, 30. Oktober 2016 (fot.: Petra Peuker) [Forum]
7-8: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, 18. Oktober 2017 (fot.: Petra Peuker) [Forum]


Nahrung der Raupe

Angabe nach FRITSCH et al. (2014).



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„lapideus steinern, steinfarbig.“
SPULER 1 (1908: 260R)


Andere Kombinationen

Unterarten


Faunistik

Nach SAUTER & WHITEBREAD (2005) kommt die Art nicht in der Schweiz vor.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

HEMMING (1937: 257) grenzt den Zeitraum ein, innerhalb dessen die Tafel 82 publiziert wurde: Juli 1803 bis 1808. Nach dem ICZN ist das letztmögliche Datum, also der 31. Dezember 1808, anzusetzen.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Xylenina
EU 09665 Lithophane lapidea (HÜBNER, [1808]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 26, 2020 12:48 von Jürgen Rodeland
Suche: