Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lasiommata Paramegaera

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07310 Lasiommata paramegaera (HÜBNER, [1824])

1, ♂: Frankreich, Korsika, Corbara, 18. Mai 2008 (Freilandaufnahme: Walter Schön), det. Walter Schön
2, ♀: Frankreich, Korsika, Corte, 22. Mai 2008 (Freilandaufnahme: Walter Schön), det. Walter Schön
3: Frankreich, Korsika, Saint Florent, 21. Mai 2008 (Freilandaufnahme: Walter Schön), det. Walter Schön
4, ♀: Frankreich, Korsika, Nähe Bravone, 30. September 2008 (Foto: Ralf Luers), det. Ralf Luers [Forum]
5, ♀: Frankreich, Korsika, Balagne, Umgebung von Ile Rousse, 13. September 2006 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer) [Forum]
6-7: Frankreich, Korsika, GR20 nördlich von Conca, ca. 600 m, 6. September 2012 (det. & Freilandfotos: Georg Paulus) [Forum]
8: Italien, Zentralsardinien, Meana Sardo, Umgebung Vallico di Ortuabis, ca 800 m, 10. Juni 2016 (fot.: Christian Siegel), det. Thomas Bamann [Forum]


Kopula

6, ssp. intermedia: Spanien, Mallorca, 1,5km ausserhalb Algaida, Steinmauer im Brachland, 180 m, 26. Mai 2011 (Foto: Marcel Morel), det. Hermann Falkenhahn [Forum]



Diagnose


1-3, ♂ & 4-6, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1824]: pl. 170 figs. 842-844) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Italien, Sardinien, Ogliastra, Gennargentu-Massiv, 900 m, 8. Mai 2013 (Foto: Eva Benedikt) [Forum]
2: Italien, Sardinien, Nuoro, Monte Albo, 850 m, 7. Mai 2012 (Foto: Eva Benedikt) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie und Faunistik

L. paramegaera wird teilweise auch heute noch als Subspezies zu L. megera gestellt, meist aber als eigenständige Art anerkannt. L. paramegaera löst dabei die in Europa weit verbreitete L. megera auf den Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien ab. Umstritten ist die Zuordnung der Tiere der Balearen (Mallorca, etc.): Auf den Verbreitungskarten von KUDRNA et al. (2011) und TSHIKOLOVETS (2011) wird von dort nur Lasiommata megera angegeben, in der Fauna Europaea [Fauna Europaea, Version 2.4, last update 27 January 2011] hingegen nur L. paramegaera. Dies hängt mit der unterschiedlichen Bewertung der Arbeit von DE FREINA (1991) zusammen. Jener hatte dort das bisher als Subspezies von L. megera geführte Taxon intermedia als Unterart zu L. paramegaera verschoben. (Tabelle mit den Unterschieden der beiden Arten und der Begründung, warum intermedia eher zu L. paramegaera gehört, siehe dort [pdf-Version von DE FREINA (1991)].

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07310 Lasiommata paramegaera (HÜBNER, [1824]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 2, 2016 14:28 von Michel Kettner
Suche: