Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Jordanita Chloros

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Zygaenidae (Blutströpfchen, Widderchen)
EU M-EU 03941 Jordanita chloros (HÜBNER, [1813]) - Kupferglanz-Grünwidderchen

1, ♂: Italien, Trentino/Alto Adige, Stelvio, 1450 msm, 19. Juli 1994, Weibchen zur Eiablage gebracht, Nachzucht e.o. 20. April 1994, leg. Peter Sonderegger, cult. Raymond Guenin (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
2, ♀: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, 26. Mai 2009 (Fotos: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
3-4, ♂: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, e.l. 5. Juni 2012 (det. & fot.: Frank Rämisch) [Forum]


Raupe

1, an Helichrysum arenarium: Deutschland, Brandenburg, Umgebung Müncheberg, 28. Mai 2006 (Foto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
2, parasitierte Raupe: Deutschland, Brandenburg, Müncheberg, 25. Juni 2002 (Freilandfoto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
3: Ukraine, Krim, Ordzonikidze, 28. April 2008 (Foto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
4: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, 26. Mai 2009 (Foto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
5-6: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, 4. Mai 2012 (det. & fot.: Frank Rämisch) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, 26. Mai 2009 (Foto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]



Diagnose

Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 28 figs. 128-129) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrungspflanzen

1, typische und unverwechselbare Fraßspuren an Helichrysum arenarium: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, 26. Mai 2009 (Foto: Frank Rämisch) [Forum]


Habitat

1: Deutschland, Brandenburg, Müncheberg, 25. Juni 2002 (Foto: Frank Rämisch) [Forum]
2: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, Lebensraum unter einer Hochspannungsleitung, 26. Mai 2009 (Foto: Frank Rämisch) [Forum]
3: Deutschland, Brandenburg, 20 km östlich Berlin, Sandtrockenrasen mit u.a. Beständen von Sand-Strohblume (Helichrysum arenarium) und Rispen-Flockenblume (Centaurea stoebe), 4. Mai 2012 (fot.: Frank Rämisch) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„χλωρός hellgrün.“
SPULER 2 (1910: 167L)


Faunistik

RENNWALD et al. (2012) schreiben zur Situation der Art in Deutschland: "Nur in Brandenburg, dort vom Aussterben bedroht; es sind nur fünf aktuelle Fundorte bekannt, die Lebensräume sind hochgradig gefährdet."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Zygaenidae (Blutströpfchen, Widderchen)
EU M-EU 03941 Jordanita chloros (HÜBNER, [1813]) - Kupferglanz-Grünwidderchen art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 23, 2013 10:52 von Jürgen Rodeland
Suche: