Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Isotrias Rectifasciana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04646 Isotrias rectifasciana (HAWORTH, [1811])

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Gaggenau, 6. Mai 2007, Lichtfang (Studioaufnahme: Dietmar Laux), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
2, ♀: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, Kalkmagerrasen, 20. Juni 2007 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), det. Rudolf Bryner [Forum]
3: Deutschland, Thüringen, Jena-Göschwitz, Langtal, ca. 330 m, 4. Juni 2011 (det. & Foto: Heidrun Melzer)
4-5, ♀: Deutschland, Thüringen, Jena-Göschwitz, Langtal, ca. 330 m, 11. Juni 2011 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
6: Deutschland, Baden-Württemberg, südl. Oberrheinebene, Grißheim, 180 m, 12. Mai 2012 (Foto: Helmut Kaiser), det. Heidrun Melzer [Forum]
7 und 8-9, zwei ♂♂: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena-Göschwitz, Kalkhügelland, 10. Mai 2012, Tagfang (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)



Diagnose

1, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 7. Juli 2012, am Licht, (leg., gen. det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]
2, ♂: Schweiz, Bern, Chasseral, 1520 m, 24. Juni 2012, Tagfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner)
3, ♀: Schweiz, Bern, Chasseral, 1580 m, 10. Juni 2007, Tagfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner)


Genitalien

1-3, ♀: Genitalpräparat des oben abgebildeten weiblichen Falterbelegs 1, Daten siehe dort. [1] Gesamtlänge des Genitals 2,4 mm; [2] Ausschnitt; [3] Bursa copulatrix, am linken Rand das langgezogene Signum. (leg., präp., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Erstbeschreibung

HAWORTH ([1811]: 465) (nach Digitalisat der Bibliothèque nationale de France):

„TORTRIX. (FASCIANÆ.)
[...]
rectifasciana.
225.
T. (The straight-barred Elm) alis albis, cinereo-nebulosis, fas-
ciis tribus rectis cinereo-testaceis nigro præpunctatis.
Phalæna Trifasciana. Don. Brit. Ins. 11. 370. 2.—vix Pyralis
trifasciana Fab.
HABITAT in Ulmosis, priore [logiana] longe rarior.
EXPANSIO alarum 6-7 lin.
DESCRIPTIO.
α. Alæ anticæ fasciâ basi subrectâ; secundâ mediâ, utraque
unisinuatâ: tertiâ dimidiatâ costali, juxta marginem posti-
cum, cinereo testaceis, egregieque nigro punctatis, præci-
pue ad margines. Inter duas ultimas fascias macula mar-
ginis tenuioris, punctaque duo opposita costæ cinereo-testa-
cea. Posticæ pallide fuscæ.
β. Fere duplo minor, pallidior, fasciis minus conspicue punc-
tatis, secundâ, minus sinuatâ; cæteris ut in α.“



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von HEPPNER (1982) angegebenen Publikationsjahre.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04646 Isotrias rectifasciana (HAWORTH, [1811]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 31, 2017 19:08 von Heidrun Melzer
Suche: