Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Idaea Distinctaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08176 Idaea distinctaria (BOISDUVAL, 1840)

1: Zypern, Paphos, an der Hotelbeleuchtung, 16. April 2011 (det. & fot.: Marcel Püls), conf. Egbert Friedrich [Forum]
2: Griechenland, Samos, Pythagorion, Tagfund an Hausfassade, 20 m, 6. April 2010 (det. & Foto: Thomas Kissling), conf. Dieter Fritsch [Forum]
3: Griechenland, Peloponnes, Messenien, Kardamili, Kalamitsi, 36.881075, 22.240179, Olivenhain, 20 m, 11. August 2011, Lichtfang (det. & fot.: Christian Papé), conf. Egbert Friedrich [Forum]
4: Italien, Sizilien, Polizzi, 650 m, Lichtfang, 21. Juni 2012 (Foto: Florian Nantscheff), det. Dieter Fritsch [Forum]
5, ♂: Griechenland, Peloponnes, Umg. Filiatra, Plati, ♀ 25. April 1994 am Licht (Foto: Frank Julich), leg., cult. e.o. & det. Frank Julich [Forum]
6-7: Griechenland, Samos, Kokkari, Stella Bay, 0 m, ♀ 27. September 2011, leg. & det. Dieter Fritsch, Nachzucht, e.o. 21. Oktober 2012 (Fotos: Heidrun Melzer), cult. ex ovo Dieter Fritsch & Heidrun Melzer
8: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 6-7, e.o. 27. Oktober 2012 (Foto: Heidrun Melzer)
9 und 10, zwei Individuen: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 6-7, e.o. 28. Oktober 2012 (Foto: Heidrun Melzer)
11, ♀: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 6-7, e.o. 20. März 2013 (Foto: Heidrun Melzer)
12: Zypern, Paphos, Kidasi, am Fluss Dhiarizos, 260 m, 4. November 2012, Lichtfang (det. & fot. Daniel Bolt) [Forum]
13: Zypern, Nordzypern, Ortsrand von Catalköy, 50 m, 12. März 2013, Lichtfang (Foto: Wolfgang Langer), conf. Dieter Fritsch [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1: Griechenland, Peloponnes, Umg. Filiatra, Plati, x2640; 25. April 1994 am Licht (Foto: Frank Julich), leg., cult. e.o. & det. Frank Julich [Forum]
2-3 (Endlänge 12 mm): Griechenland, Samos, Kokkari, Stella Bay, 0 m, ♀ 27. September 2011, leg. & det. Dieter Fritsch, Nachzucht (Fotos am 11. Oktober 2012: Heidrun Melzer), cult. ex ovo Dieter Fritsch & Heidrun Melzer
4 (11 mm): Fund- und Zuchtdaten wie Bild 2-3 (Foto am 7. Oktober 2012: Heidrun Melzer)
5-6 und 7-8, zwei überwinternde Raupen im letzten Stadium: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 2-3 (Fotos am 27. Oktober und 1. November 2012: Heidrun Melzer)


Jüngere Raupenstadien

1-3, vorletztes Stadium (dasselbe Individuum wie erwachsene Raupe 7-8): Griechenland, Samos, Kokkari, Stella Bay, 0 m, ♀ 27. September 2011, leg. & det. Dieter Fritsch, Nachzucht (Fotos am 27. Oktober 2012: Heidrun Melzer), cult. ex ovo Dieter Fritsch & Heidrun Melzer


Puppe

1-3: Griechenland, Samos, Kokkari, Stella Bay, 0 m, ♀ 27. September 2011, leg. & det. Dieter Fritsch, Nachzucht (Fotos am 11. Oktober 2012: Heidrun Melzer), cult. ex ovo Dieter Fritsch & Heidrun Melzer



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♂: Kroatien, Dalmatien, Zečevo, 20 m, 30. Juli 2012 (leg., coll. & Foto: František Kosorín), det. Egbert Friedrich [Forum]
8, ♂: Griechenland, Kreta, Kournas-See bei Georgioupolis, leg. Rolf Bläsius, 1. August 1984, am Licht (gen. det. & fot.: Harald Lahm) [Forum]

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♀: Kroatien, Umgebung Ston, ca. 70 m, 11. August 2008, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
8, ♀: Kroatien, Dalmatien, Zečevo, 20 m, 27. Juli 2012 (coll. & Foto: František Kosorín), det. Egbert Friedrich [Forum]


Genitalien

1-2, Genitalpräparate des unter Diagnosebild 7 gezeigten ♂: Funddaten siehe oben (leg., coll. & Foto: František Kosorín), det. Egbert Friedrich [Forum]
3-4, ♂: Griechenland, Kreta, Kournas-See bei Georgioupolis, leg. Rolf Bläsius, 1. August 1984, am Licht (gen. prep., det. & fot.: Harald Lahm) [Forum]

1, Genitalpräparat des unter Diagnosebild 7 gezeigten ♀: Funddaten siehe oben (Präparation & Mikro-Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, Genitalpräparat des unter Diagnosebild 8 gezeigten ♀: Funddaten siehe oben (Präparation & Mikro-Foto: František Kosorín) [Forum]


Erstbeschreibung

BOISDUVAL (1840: 224 mit Fußnote 1) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

incarnaria: „incarnatus fleischfarben, d. i. rötlich getönt, wegen der entsprechenden Färbung des Falters.“
SPULER 2 (1910: 14L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08176 Idaea distinctaria (BOISDUVAL, 1840) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 4, 2018 17:21 von Michel Kettner
Suche: