Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hypsopygia Glaucinalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05658 Hypsopygia glaucinalis (LINNAEUS, 1758)

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand (Felder, Gärten, Raine; in 1 km Wald), 330 m, 19. Juli 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Schweiz, Gürbetal, Garten, 597 m, 8. September 2004 (Foto: Beat Weisskopf), det. Beat Weisskopf
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainz-Bretzenheim, Ortsrandlage (Gärten, Brachland, Teiche, Gemüsefelder), 23. Mai 2007 (Studiofoto: Jürgen Rodeland), conf. Karola Winzer [Forum]
4: Deutschland, Schleswig-Holstein, Sibirien, am Licht, 5. September 2006 (Foto: Birgitt Piepgras), det. Birgitt Piepgras, conf. Karola Winzer [Forum]
5: Deutschland, Sachsen, 01129 Dresden, Gartengelände (Südhang), 10. Juni 2009 (Studiofoto: Rolf Einspender), cult. & det. Rolf Einspender [Forum]
6: Italien, Toscana, nahe Nicciano, 650 m, 15. September 2010, Köderfang (det. & Foto: Wolfgang Langer), conf. Daniel Bartsch [Forum]
7: Deutschland, Sachsen, Lohsa, 125 m, Gewässerrandbepflanzung, 17. September 2011 LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
8: Griechenland, Ditiki Makedonia, 50300 Siatista westlich Kozani (Σιάτιστα), 740 m, 40°14'28'' N, 21°33'40'' E, 8. Juni 2015 (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
9-10: Deutschland, Sachsen, Uferstreifen am Bärwalder See, 121 m, 16. Juli 2015, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Sachsen, 01129 Dresden, Gartengelände (Südhang) 2. Mai 2009, 27. Mai 2009 (Studiofotos: Rolf Einspender), cult. & det. Rolf Einspender [Forum]
3-4: Deutschland, Sachsen, 01129 Dresden, Gartengelände (Südhang) 2. Mai 2009, 2. Mai 2009 (Studiofotos: Rolf Einspender), cult. & det. Rolf Einspender [Forum]
5-7, Länge 1,5 cm: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, 22. März 2016 (leg., cult., det. & Foto: Michael Stemmer) [Forum]
8-10, Länge 25 mm: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landau in der Pfalz, 144 m, Terrasse im 1. Stock, am 12. März 2016 mit Falllaub (von benachbart stehender Aesculus hippocastanum) eingesammelt und in Zimmerwärme verbracht, Raupe einige Tage später im Raum herumkrabbelnd entdeckt (anhand Seidenfäden bis zum Laubsack rückverfolgbar), Raupe am 4. April 2016 (leg. & det.: Sascha Guckes, cult. & fot.: Tina Schulz) [Forum]


Puppe

1-2, Kokon: Deutschland, Sachsen, 01129 Dresden, Gartengelände (Südhang) 27. Mai 2009 (Studiofotos: Rolf Einspender), det. Rolf Einspender [Forum]
3, Kokon: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, leg. Raupe 22.03.2016, Kokon am 1. April 2016 (leg., cult., det. & Foto: Michael Stemmer) [Forum]
4-5, Kokon 15 mm: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landau in der Pfalz, 144 m, Terrasse im 1. Stock, am 12. März 2016 mit Falllaub (von benachbart stehender Aesculus hippocastanum) eingesammelt und in Zimmerwärme verbracht, Raupe einige Tage später im Raum herumkrabbelnd entdeckt (anhand Seidenfäden bis zum Laubsack rückverfolgbar), Kokon am 16. April 2016 (leg. & det.: Sascha Guckes, cult. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
6-8, Exuvie: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landau in der Pfalz, 144 m, Terrasse im 1. Stock, am 12. März 2016 mit Falllaub (von benachbart stehender Aesculus hippocastanum) eingesammelt und in Zimmerwärme verbracht, Raupe einige Tage später im Raum herumkrabbelnd entdeckt (anhand Seidenfäden bis zum Laubsack rückverfolgbar), Exuvie nach Falterschlupf am 25. April 2016 (leg. & det.: Sascha Guckes, cult. & fot.: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Lohsa, 125 m, Gewässerrandbepflanzung, 17. September 2011 LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Gröditz, Ortslage, Einzelnachweis, 21. Juni. 2002 (det. & fot.: Jens Jacobasch) [Forum]


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 533) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„glaucinus bläulichgrau.“
SPULER 2 (1910: 219R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05658 Hypsopygia glaucinalis (LINNAEUS, 1758) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2017 23:00 von Sabine Flechtmann
Suche: