Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hypenodes Humidalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 08863 Hypenodes humidalis DOUBLEDAY, 1850 - Moor-Motteneule

1: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Erdinger Moos, Helmut Kolbeck leg. 17. Juni 2006 (Studioaufnahme: Peter Lichtmannecker), det. Helmut Kolbeck [Forum]
2-3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, am Licht, 3. August 2011 (Foto: Andrey Ponomarev), det. Vlad Proklov [Forum]
4-5, zwei Individuen: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 21. August 2012, am Licht (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
6-8: Deutschland, Sachsen, Umg. Dauban, ehemaliger militärischer Übungsplatz, 152 m, 21. Juni 2013, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
9: Polen, Masuren, Nidzica, Jablonka, Siedlungs-Grundstück am Ufer des Omulew-Sees, ca. 130 m, 4. August 2013, Lichtfang (Studiofoto: Jens Philipp), det. Axel Steiner [Forum]
10: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Niederrhein, Elmpter Bruch, 25. Mai 2009 (det. & Foto: Armin Hemmersbach) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Dubringer Moor, 132 m, 20. Juni 2005, Tagfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
4: Italien, Friaul, Cavazzo Umgebung, 280 m, 15. Juli 2010 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch)
5: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 21. August 2011 (leg., präp., det. & fot.: Hans-Peter Deuring), conf. Friedmar Graf [Forum]


Erstbeschreibung

DOUBLEDAY (1850: CV) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Hypenodes humidalis wird auf den verschiedenen Moorbiotopen gefunden. Der Falter erscheint in der 1. Generation ab Ende Mai und in der 2. Generation im August. Er ist tagsüber aus der Vegetation zu scheuchen. Am Licht wird der Schmetterling ebenfalls gesehen. [Friedmar Graf]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

turfosalis: „turfa Torf; wegen des Vorkommens auf Torfmooren.“
SPULER 1 (1908: 332R)


Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 08863 Hypenodes humidalis DOUBLEDAY, 1850 - Moor-Motteneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 1, 2016 10:01 von Jürgen Rodeland
Suche: