Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hypena Palpalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Hypeninae
EU 08998 Hypena palpalis (HÜBNER, 1796)

1: Frankreich, Gard, Le Vigan, Saint-Laurent-le-Minier, in einer Höhle, 26. Juli 2020 (det. & Freilandfoto: David Renoult)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Bulgarien, Pirin, Umgebung Sandanski, leg. R. Busse, 8. August 1989, Lichtfang (det., coll. & fot.: Fred Ockruck) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1796]: pl. 2 fig. 9) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

HÜBNER (1796: 6) [Reproduktion: Jürgen Rodeland, nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„palpus Palpe, Taster; wegen der starken Entwicklung derselben.“
SPULER 1 (1908: 330L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Hypeninae
EU 08998 Hypena palpalis (HÜBNER, 1796) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 26, 2020 13:10 von Jürgen Rodeland
Suche: