Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hypena Crassalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09002 Hypena crassalis (FABRICIUS, 1787) - Heidelbeer-Schnabeleule

1: Deutschland, Berge bei Berlin, nasse Wiese an Waldrand, 15. Juni 2008 (Freilandfoto: Frank Krüger), det. Frank Krüger, conf. Rolf Mörtter [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Annaberg-Buchholz, an Bahndamm, ca. 630 m, leg. Raupe 11. September 2008, e.l. 16. April 2009 (Studiofoto: Ulrich Müller), cult. & det. Ulrich Müller [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, Heidelbeerwald, leg. Raupen 6. August 2008, e.l. 16. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer
4: Funddaten wie Bild 3, e.l. 23. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
5: Funddaten wie Bild 3, e.l. 18. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
6: Funddaten wie Bild 3, e.l. 26. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
7: Schweiz, Bern, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, am Licht, 28. Juni 2010 (det. & Foto: Ursula Beutler) [Forum]
8: Österreich, Niederösterreich, „Hartberg“ 6 km SSE Neunkirchen, Schwarzerlenbruch in Rotföhrenwald, 480 m, 5. August 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
9: Deutschland, Bayern, Unterfranken, bei Bastheim, 280 m, am Licht, 14. Juli 2010 (Foto: Eugen Dietz), det. Eugen Dietz, conf. Helmut Kolbeck [Forum]
10: Schweiz, St. Gallen, Umg. Hemberg 1100 m, 21. Juni 2012, am Licht (Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Alexandr Zhakov [Forum]
11: Österreich, Oberösterreich, Grein/Donau, 330 m, 18. Juni 2013, am Licht (fot.: Ira Orlicek), det. Daniel Bartsch [Forum]
12, dunkle Form: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, am Licht, 10. Juni 2014 (det. & Studiofoto: Sabine Flechtmann) [Forum]
13-14: Deutschland, Niedersachsen, LK Gifhorn, Oerrel, 70 m, 4. September 2014, am Köder (det. & fot.: Joachim Rutschke) [Forum]
15: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, auf Vaccinium myrtillus, e.l. 11. August 2015, Falterschlupf 4. Februar 2016 (leg., cult., det. & fotos: Andrey Ponomarev) [Forum]


Erwachsene Raupe

1-5: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, Heidelbeerwald, an Vaccinium myrtillus, 6. August 2008 (Fotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
6: Deutschland, Sachsen, Annaberg-Buchholz, an Bahndamm, ca. 630 m, leg. 11. September 2008 (Studiofoto am 14. September 2008: Ulrich Müller), cult. & det. Ulrich Müller [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, an Vaccinium myrtillus: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, 11. August 2015 (leg., cult., det. & fotos: Andrey Ponomarev) [Forum]
2: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, e.l. 11. August 2015, Foto 15. August 2015 (leg., cult., det. & fotos: Andrey Ponomarev) [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Doberschütz, Raupenfund 6. August 2008 (Fotos am 17. August 2008: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
3-4: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, e.l. 11. August 2015, Foto 20. September 2015 (leg., cult., det. & fotos: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

FABRICIUS (1787: 217) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Heidelbeerwald bei Doberschütz, 4. Mai 2008 (Foto: Heidrun Melzer)
2: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, 6. Juni 2015 (Foto: Andrey Ponomarev) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

fontis: „fons, fontis Quelle; willkürliche Bezeichnung.“
SPULER 1 (1908: 329R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09002 Hypena crassalis (FABRICIUS, 1787) - Heidelbeer-Schnabeleule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 31, 2016 16:40 von Jürgen Rodeland
Suche: