Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hydria Cervinalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08421 Hydria cervinalis (SCOPOLI, 1763) - Großer Berberitzenspanner

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 14. März 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, am Licht, zwischen 25. April und 1. Mai 2005 (Foto: Ingrid Altmann), det. Axel Steiner [Forum]
3: Österreich, Salzburg, Gölling, Lichtfang, 5. April 2007 (Foto: Erich Schnöll), det. Erich Schnöll, conf. Egbert Friedrich
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, 480 m, Siedlungsbereich Ortsrandlage, Haustür am Licht, 9. April 2009 (Foto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, 480 m, Hauswand am Licht, 20. April 2009 (Foto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs
6: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, Montabaur, Hausgarten in Ortsrandlage mit naher Bachaue und gehölzbetonter Grünanlage, 9. April 2009 (Foto: Rainer Wendt), det. Rainer Wendt, conf. Rolf Mörtter [Forum]
7: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Weitersburg, April 2009 (Foto: Marek Swadzba), det. Marek Swadzba, conf. Gerrit Marks [Forum]
8: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Weitersburg bei Koblenz, 26. März 2010 (Studiofoto: Marek Swadzba), det. Marek Swadzba, conf. Andreas Zapp [Forum]
9-10, ♀: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, ca. 350 m, Mischwald, Raupe 27. Mai 2009, e.l. 25. März 2010 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
11-12: Deutschland, Thüringen, Hermsdorf, 330 m, 24. April 2011 (Studiofoto: Helga Schöps), det. Heidrun Melzer [Forum]
13: Schweiz, Wallis, Hohtenn, 1000 m, 19. April 2010, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Rainer Klemm [Forum]
14: Deutschland, Bayern, Memmingen-Brunnen, ca. 590 m, 13. Juni 2015, e.l. 5.Mai 2016 (Studiofoto: Peter Schmidt) [Forum]
15: Deutschland, Thüringen, Waltershausen, 9. April 2014, am Licht (det. & fot.: Andreas Armenat) [Forum]


Raupe

1: Österreich, Tirol, St. Ulrich a. P., ca. 900 m, 8. Juni 2008 (Foto: Angie Opitz), det. Angie Opitz [Forum]
2-4: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, ca. 350 m, Mischwald, an Berberitze (Berberis vulgaris), 27. Mai 2009 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
5, vorletztes Stadium, in Häutungsruhe: Polen, Podkarpacie, Markowa, an Berberitze (Berberis vulgaris), 29. Mai 2006 (Foto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
6: Deutschland, Bayern, Memmingen-Brunnen, ca. 590 m, 13. Juni 2015 (fot. & det.: Peter Schmidt) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, Jungraupe: Schweiz, Graubünden, Haldenstein, Ruine Lichtenstein, 770 m, ♀ am Licht am 4. Mai 2012, Eiablage 5. Mai 2012, Schlupf der Raupen 10. Mai 2012, Zucht an Berberis thunbergii (leg., cult., det. & Foto am 19. Mai 2012: Heiner Ziegler) [Forum]
2-3: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Siedlungsgebiet, 70 m, 13. Juni 2015, Tagfund an Berberitze (Berberis thunbergii "Atropurpurea") (det. & Studiofotos: Tina Schulz) [Forum]
4-6: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Siedlungsgebiet, 70 m, 19. Mai 2014, Tagfund an Berberitze (Berberis thunbergii "Atropurpurea") (manipulierte Freilandfotos: Tina Schulz) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, ca. 350 m, Mischwald, Raupe 27. Mai 2009 (Studiofoto am 12. Juni 2009: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
2-5: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topoliny, 118 m, ♀ am Licht 9. Mai 2016, Foto 12. Mai 2016 (leg., cult., det., & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum] Datumsangabe der Fotos stimmt nicht


Ei

1: Schweiz, Graubünden, Haldenstein (Calanda, Ruine Lichtenstein), 720 m, ♀ am Licht 4. Mai 2012, Eiablage an Berberitze am 5. Mai 2012 (det. & Foto: Heiner Ziegler) [Forum]
2: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topoliny, 118 m, ♀ am Licht 9. Mai 2016, Foto 12. Mai 2016 (leg., cult., det., & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Mähwiese in Forstgebiet, am Licht, ca. 850 m, 8. April 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler) [Lebendfoto im Forum]


Erstbeschreibung

SCOPOLI (1763: 216) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, ca. 350 m, Mischwald mit Berberitzensträuchern, 27. August 2008 (Foto: Heidrun Melzer)
2: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Siedlungsgebiet, 70 m, 13. Juni 2015, Tagfund an Berberitze (Berberis thunbergii "Atropurpurea") (Foto: Tina Schulz) [Forum]
3: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Siedlungsgebiet, 70 m, 19. Mai 2014, Tagfund an Berberitze (Berberis thunbergii "Atropurpurea") (manipulierte Freilandfotos: Tina Schulz) [Forum]


Raupennahrungspflanze

1, blühende Berberis vulgaris: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, ca. 350 m, Mischwald, 4. Mai 2007 (Foto: Heidrun Melzer)


Nahrung der Raupe

Die Raupe dieser Art wird häufig an Berberitzen gefunden, auch an Berberitzen im Garten. Daneben gibt es wenige Angaben zur Gewöhnlichen Mahonie in Gärten, ebenfalls einem Berberitzengewächs.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

certata: „certus bestimmt, sicher.“
SPULER 2 (1910: 37L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08421 Hydria cervinalis (SCOPOLI, 1763) - Großer Berberitzenspanner art-mitteleuropa Grosser Berberitzenspanner

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2019 19:43 von Erwin Rennwald
Suche: