Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Helotropha Leucostigma

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU M-EU 09857 Helotropha leucostigma (HÜBNER, [1803-1808]) - Schwertlilieneule

1: Österreich, Niederösterreich, 500 m SE Strelzhof, Au-Reste, Feuchtwiesen, Schilf, 360 m, 19. Juli 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2-3: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Lichtfang, 25. Juli 2006 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
4: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Moosburg, 1. Juli 2007 (Foto: Heinrich Vogel), det. Michel Kettner [Forum]
5: Deutschland, Schleswig-Holstein, Sibirien, Lichtfang, 2. August 2006 (Foto: Birgitt Piepgras), det. Thomas Fähnrich [Forum]
6: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Haan, Bergische Heideterrasse, 85 m, NSG Spörkelnbruch, Lichtfang, 22. August 2006 (Foto: Armin Dahl), det. Thomas Fähnrich, conf. Michel Kettner [Forum]
7: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Haan, Spörkelnbruch, 85 m, 15. Juli 2008, am Köder (Foto: Armin Dahl), det. Hartmuth Strutzberg und Rolf Mörtter [Forum]
8: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust, Kirch Jesar, in Wohnung, Juli 2006 (Foto: Sebastian Holzki), det. Egbert Friedrich [Forum]
9: Slowakei, Rožňavská kotlina (Rosenauer Kessel), Rožňava (Rosenau), ca. 310 m, 15. Juli 2010, am Licht, leg. Vladimír Molnár (Foto: Andrej Makara), det. Armin Hemmersbach [Forum]
10-11: Deutschland, Thüringen, ca. 10 km nördlich Erfurt, 150 m, 5. August 2009, am Köder (det. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
12-13: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, 25. August 2012, am Licht (Fotos: Andrej Makara), conf. Axel Steiner [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♂: Österreich, Osttirol, Lienz-Pfister, 670 m, 8. September 1961 (leg. & det. Carolus Holzschuh, fot.: Helmut Deutsch) [Forum]

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1: Deutschland, Sachsen, Schleife, 145 m, 4. August 2004, Lichtfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1803-1808]: pl. 80 fig. 375) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2, Acker-/Wiesenlandschaft (Köderfangstelle): Deutschland, Thüringen, ca. 10 km nördlich Erfurt, 150 m, 5. August 2009 (Fotos: Hartmuth Strutzberg)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(λευχός weiß, στίγμα Stich, Fleck; wegen des hellen Mittelfleckes der Vorderflügel).
SPULER 1 (1908: 213R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU M-EU 09857 Helotropha leucostigma (HÜBNER, [1803-1808]) - Schwertlilieneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 14, 2018 21:19 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: